SV Kloster Lehnin e.V. - Regatta

Regatta

21.05.2007

Freundschaftsregatta 2007


Am Wochenende 19./20. Mai 2007 war es wieder soweit. Die Segler des SV „Kloster Lehnin“ luden die Brandenburger und Berliner Segler zur jährlich stattfindenden Segelregatta auf „ihren“ Klostersee ein.
Kategorie: Regatta
Erstellt von: admin

Freundschaftsregatta 2007 auf dem Klostersee Lehnin

Am Wochenende 19./20. Mai 2007 war es wieder soweit. Die Segler des SV „Kloster Lehnin“ luden die Brandenburger und Berliner Segler zur jährlich stattfindenden Segelregatta auf „ihren“ Klostersee ein. Vor der Regatta gab es dann aber noch einige sehr stressgefüllte Tage. Am 10. Mai 2007 erfuhren die Lehniner Segler durch Zufall von der Sperrung der Zufahrt zum Klostersee. Die Wassertiefe der Emster Gewässer war „amtlich“ auf 0,30 Meter beschränkt worden und die Durchfahrt zwischen Netzener See und Klostersee wurde am 12. Mai mit Schildern für Wasserfahrzeuge aller Art gesperrt. Einige Tage vor der Regatta (15.05.2007) wurden die Einschränkungen nach einer erneuten Bereisung und Messung der Wassertiefe dann jedoch wieder aufgehoben und der Anreise der Segler auf dem Wasserweg stand endlich nichts mehr im Wege. Einen kleinen Beitrag für die sichere Anfahrt auf dem Wasserweg haben die Lehniner Segler mit einem Arbeitseinsatz am 19. Mai geleistet. Der Kanalabschnitt zwischen Netzener See und Klostersee wurde mit kleinen Booten auf Unterwasserhindernisse kontrolliert und ein Hindernis konnte beseitigt werden. Wir haben einen im Wasser schwebenden etwa 8 Meter langen Baum­stamm mit ca. 25 cm Durchmesser geborgen. Dieser Stamm war ein Überbleibsel aus dem nach einem Sturm 1972 im Netzener See im Bereich vor dem Sägewerk zwischengelagerten Kiefernstammholz. Damals wurden riesige Mengen Kiefernholz im See als Wasserholz zwischen­gelagert, um sie später im Sägewerk Nahmitz zu verarbeiten. Der Stamm hatte ein solchen Volumen-Gewichtsverhältnis, daß er praktisch unsichtbar schräg unter der Wasseroberfläche schwebte.

 

So kamen dann am Freitag (wie gewohnt) wieder viele Segler auf dem Wasser- und dem Landweg nach Lehnin. Die aktiven und passiven Gäste konnten (wie in den Vorjahren) auch die Gelände des benachbarten Strandbad Lehnin und der Sektion Segeln des SVKL nutzen. Das Strandbad hatte am Himmelfahrtstag seine Pforten eröffnet und wir wünschen dem neuen Pächter Kay Schattenberg eine gute Badesaison und viele Badegäste. Ein Besuch im Strandbad lohnt auf jeden Fall.

Am Sonnabend wurden dann in allen ausgeschriebenen Bootsklassen bei Wind (Windstärke 2 - 3) aus südlicher Richtung 3 Wettfahrten durchgeführt. Im Anschluß daran fand die 11. Six-Pack Lehnin (15er Jollenkreuzer mit mindestens 6 Mann/Frau Besatzung) statt. Leider gelang es nicht, den Wanderpreis in Lehnin zu halten. In diesem Jahr ging der Preis wieder (verdient!) an Christian Höfer mit seiner Crew auf der „Onyx“.

In diesem Jahr hat der SV „Kloster Lehnin“ einen neuen Wanderpreis für die Bootsklasse 15er-Jollenkreuzer gestiftet. Dieser Preis ging erstmals an die Mannschaft der „Onyx“ mit Christian und Sebastian Höfer vom ESVK. Der Wanderpreis wird 2008 wieder mit nach Lehnin gebracht. Wird er 3 mal in Folge oder aber insgesamt 5 mal vom gleichen Steuermann gewonnen, dann hat er seinen festen Platz gefunden. Wir hoffen, daß dieser Preis noch lange seine Runde macht.

Der Wanderpreis für die Bootsklasse Pirat wäre 2007 bei Axel Bauer geblieben. Axel Bauer hat als „Besitzer“ diesen Preis aber wieder als Wanderpreis des SVKL für die Bootsklasse Pirat gestiftet. Wir freuen uns, daß der Preis in unserer Traditionsklasse „Pirat“ ab 2008 wieder die Runde macht.

Unser besonderes Augenmerk gilt jedoch dem Segelnachwuchs. Die Bootsklasse Opti B wurde deshalb wieder als Ranglistenwettfahrt ausgeschrieben. Hier fanden am Sonnabend und Sonntag insgesamt 4 Läufe statt, in denen sich die teilnehmenden Kinder miteinander messen konnten. Der Platz 1 ging verdient an Markus Schütze vom SVEW (Einheit Werder). Wir haben uns sehr gefreut, wieder mehrere aktive Teilnehmer aus Werder in Lehnin begrüßen zu können und werden auch gern selbst wieder unsere Boote in Werder festmachen.

Auch im Jahr 2008 wird der SVKL für die Klasse Opti B wieder eine Ranglistenregatta ausrichten und wir freuen uns über Teilnehmer von Segelvereinen aus dem Land Brandenburg und auch aus Berlin. Es war ein schönes und spannendes Wochenende auf dem Klostersee. Weitere Infos und die Ergebnisse sind auf der Homepage des Vereines nachzulesen 

Wir danken unseren Gästen, freuen uns auf einen schönen Segelsommer und werden bald selbst aktiver Gast auf den Regatten unserer Partnervereine im Brandenburger Revier sein.

Auch 2007 ein Wort in eigener Sache:
Der SV „Kloster Lehnin“ betreibt eine aktive Kinder- und Jugendarbeit. Kinder (Alter ab 9 Jahre, sichere Schwimmer!) sind uns zur Verstärkung unserer Trainingsgruppe herzlich willkommen. Wenn Interesse besteht, dann kann man ja mal vorbeischauen und beim Training zusehen. Wenn es dann Spaß macht, dann besteht derzeit die Möglichkeit, als Mitglied des SVKL das Segeln zu erlernen. Oft entsteht daraus dann ja eine Leidenschaft, die einem bis ins hohe Alter nicht mehr losläßt. So geht es uns jedenfalls. Weitere Infos  bei Jürgen Zahn (Puschkinstrasse 3a, 14797 Kloster Lehnin, Tel.:03382 / 700474 oder 0160 / 1131682).

Ergebnisse:

Klasse

Boote

Segler

Platz 1

Platz 2

Platz 3

Opti B

10

10

Markus Schütze SVEW

Florian Weichert
SCK

Marcel Dünow
SCS

420er

2

4

Sebastian Kampf
Steven Skotschowski SVKL

 

 

XY

10

20

Joachim Berger
Axel Berger
SGE

Udo Raeuber
David Greiner
MSVB

Andreas Hentschel
Lars Löbert
SCMA

Pirat

7

14

Axel Bauer
Heiko Kalinna
ESVK / MSVB

Jörn Franz
Michael Franz
SGE

Dirk Gericke
Jörg Engler
SGE

H-Jolle

1

2

Uli Langhoff
Norbert Schneider
SCMA

 

 

Europe

1

1

Alexander Richter
SVKL

 

 

15er

9

23

Christian Höfer
Sebastian Höfer
ESVK

Christian Schmidt

Michael Schneider
MSVB

Eiko & Erik Powilleit
Andy Braun
SVKL

Six-Pack
(15er)

5

31

Christian Höfer
SY „Onyx"
ESVK

Harald Klose
SY „Lisi & Fietlich" ESVK

Eiko Powilleit
SY „Potosi"
SVKL

SGE Sportgemeinschaft Einheit Brandenburg e.V.
SVEW Seglervereinigung „Einheit" Werder 1952 e.V.
MSVB Märkischer Seglerverein Beetzsee Brandenburg e.V.
SCK Segelclub Karolinenhof e.V. (Berlin)
SCS Segel-Club Seddin e.V.
SVKL Sportverein „Kloster Lehnin" e.V.
ESVK Eisenbahner Segelverein Kirchmöser 1928 e.V.
SCMA Segelclub Märkischer Adler e.V.

 

Lehnin am 21. Mai 2007
Detlev Arndt (Sektionsleiter der Sektion Segeln im SVKL)

Six-Pack Lehnin

Chronik der Sieger

Stand: 19.05.2007



Nr.

Jahr

Bootsname

Segelnummer

Steuermann

Verein

1

1997

Potosi

P 1213

Andy Braun

SVKL

2

1998

Potosi

P 1213

Andy Braun

SVKL

3

1999

Onyx

P 1060

Robert Heymann

MSVB

4

2000

Onyx

P 1060

Robert Heymann

MSVB

5

2001

Mistral

P 1420

Sven Rosenthal

MSVB

6

2002

Onyx

P 1060

Robert Heymann

MSVB

7

2003

Onyx

P 1060

Robert Heymann

MSVB

8

2004

Lumpaci Vagabundus

P 516

Rolf Brauer

MSVB

9

2005

Onyx

P 1060

Christian Höfer

ESVK

10

2006

Potosi

P 1213

Eiko Powilleit

SVKL

11

2007

Onyx

P 1060

Christian Höfer

ESVK



Goodewind ahoi

Detlev Arndt


Vorherige Seite: Regatten / Rangliste
Nächste Seite: Regatta 2015 - Ausschreibung