SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Rudern

Sektion Rudern

21.02.2011

Volleyballturnier der Brandenburger Ruderer


Volleyballturnier der Brandenburger Ruderer am 20.02.2011
Kategorie: Rudern
Erstellt von: ruderbernd
Zum wiederholten Male trafen sich auch in diesem Jahr wieder die Brandenburger Ruderer zu ihrem traditionellen Volleyballturnier. Da es krankheitsbedingte Ausfälle bei den Ruderern vom Ruderclub Havel Brandenburg gab, diese somit in diesem Jahr das Turnier nicht organisieren konnten, wurde nach einer Alternative gesucht. Die Ruderer des WSV KönigsWusterhausen nahmen die Verantwortung zur Organisation des Turniers an.

Man traf sich ab ca. 09.30 Uhr in der neuen Turnhalle am Amtsgericht in KWH um sich zu messen. Es trafen sich 6 Mannschaften u.a. auch 2 Mannschaften aus Magdeburg. Die Magdeburger gehören schon zum „alten Eisen“ bei diesem Turnier, denn sie sind auch jedes Jahr vertreten. Außerdem war 1 Mannschaft vom SV Kloster Lehnin, Sektion Rudern und 3 Mannschaften vom Gastgeber aus KönigsWusterhausen am Start. Nach ca. 6 Stunden und vielen spannenden Spielen stand der Sieger fest. Zum ersten mal seit den 4 Jahren wo diese Mannschaft am Turnier teilnimmt ist es der Mannschaft WSV-I gelungen dieses Turnier mit 10:0 Punkten als Champion zu verlassen. Den 2ten Platz mit 8:2 Punkten belegten die Lehniner Ruderer. Den 3ten Platz mit 6:4 Punkten belegte die Mannschaft 1 aus Magdeburg. Die 3 anderen Mannschaften lagen in der Wertung sehr dicht zusammen.

Nach einem schönen Wettkampftag begaben sich alle wieder nach Hause.

 

Ein Dank geht hiermit noch mal an den Organisator des Turniers, den WSV KW, speziell an Manuela Wendisch und Fabian Vierig. Allen Helfern sei auch gedankt für die gute Versorgung mit frischen belegten Brötchen, Kuchen Kaffe und anderen Getränken.

 

Die Mannschaft aus Lehnin bestand aus Werner Lehmann (SVKL Segeln), Michael Baatz, Reinhard Goligowski, Ullrich Kupas, Christian Mewes, Bernd Frömmel und dem jüngsten aber trotzdem sehr guten und viel gelobten 15 jährigen Arne Frömmel. Arne hat an diesem Tag in 19 Spielen mitgemacht, denn die Jugendmannschaft des WSV KW hatte leider einen Teilnehmer zu wenig. Da sprang Arne gleich ein und hat auch mit dieser Jugendmannschaft sehr gut gespielt.

Von links nach rechts: Reinhard Goligowski, Michael Baatz, Christian Mewes, Arne Frömmel, Ullrich Kupas, Werner Lehmann Bernd Frömmel hinter der Kamera


Auf dem Foto alle Teilnehmer nach dem Turnier beim obligatorischen Gruppenfoto


Vorherige Seite: Links für Radsportfans
Nächste Seite: Sektion Rudern