SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Rudern

Sektion Rudern

16.10.2012

Familienfahrt der Ruderer in den Spreewald


Vom 05.10. bis 07.10.2012 fuhren die Lehniner Ruderer zur mittlerweile traditionellen "Familiengahrt in den Spreewald. Dazu ein kutzer Bericht von begeisterten Eltern.

Kategorie: Rudern
Erstellt von: ruderbernd

Die Entdeckungsreise der Schlagensucher oder eine Reise in den Spreewald

    Der Wetterbericht versprach nichts gutes, langsam wird es kühler und regnen sollte es auch noch.Nicht die besten Vorraussetzungen für ein Wochenende im Spreewald mit Aktivitäten an der frischen Luft. Aber wenn Engel reisen und mit etwas Glück blieben fast alle trocken.
    Aber am Freitag Abend freuten sich erst einmal alle auf einen feucht fröhliche Runde.Einige lernte sich auch ersteinmal kennen, denn es gibt das ein oder andere neue Mitglied.Es wurde ein schöner Abend in einer lustigen Runde.
    Am Samstag sollte sich dann doch viel bewegt werden.Der eine sah es als nette Reise auf dem Wasser durch den Spreewald, der andere als Entdeckungsreise durch den tiefen Dschungel des Spreewaldes. Je nach Fantasie des Vereinsmitgliedes.
    So folgte jeder seinen sportlichen vorlieben, ob Rad fahren, Rudern oder Paddeln.Da gab es auch Vereinskameraden den es nicht weit genug gehen konnte. Und so kam es wie es kommen mußte, drei einsame Ruderer kehrten erst bei einsetzen der Dunkelheit zurück in die Herberge.
    Des Abends gab es dann wieder ein gemütliches Beisammen sein, mit den verschiedensten Kartenspielen, alten Geschichten und neuen Freundschaften.Und der ein oder andere musste noch einmal in Dunkelheit um die Ggeheimnissvolle Schlage zu suchen.
    Auch am nächsten Tag meinte das Wetter wieder gut mit uns und es konnte wieder losgehen mit unseren sportlichen Aktivitäten.Nach einem gemeinsamen Picknick um die Mittagszeit traten dann alle geschafft, aber glücklich die Heimreise an.
    Übrigens die Schlage wurde nicht gefunden werden, aber wir geben die Suche nicht auf und freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Reise.
    Danke aber vorallem den fleißigen Organiesatoren, wie Rene und Bernd und all den anderen fleißigen Helfern
    Mit ganz lieben Grüßen von Jannes, Uwe und Kerstin

Vorherige Seite: Links für Radsportfans
Nächste Seite: Sektion Rudern