SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

18.05.2014

D-Junioren verlieren Spitzenspiel


Die D-Junioren unterlagen bei der SpG Kirchmöser/Wusterwitz mit 2:4.
Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio

Am Sonntag, den 18.05.2014 reisten die D-Junioren der SG Lehnin/Damsdorf zum Spitzenspiel in der Westhavellandliga nach Kirchmöser zur dortigen SpG Kirchmöser/Wusterwitz. Bei dieser Partie mussten die Klosterkids aufgrund von Krankheit und sonstigen Umständen auf einige Stammspieler verzichten, wobei der Gastgeber aus den Vollen schöpfen konnte. Deshalb gingen die Klosterkids etwas unsicher in dieses Spiel. Doch die Anfangsminuten gehörten "nur" den Lehnin/Damsdorfern und sie tauchten 3 mal freistehend vor dem gastgebenen Torwart auf. Ab Mitte der ersten Halbzeit kam der Gastgeber zu seinen ersten Torchancen und das Spiel nahm an Fahrt auf. Denn nun ging das Spiel hin und her mit  Chancen auf beiden Seiten, welche aber ungenutzt blieben. Somit ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabine. In der Kabine konnten alle durchschnaufen und sich vom Dauerregen etwas erholen.
Der 2. Durchgang hat noch garnicht richtig angefangen, da lagen die Klosterkids mit 0:1 zurück (32 min.). Doch nur kurze Zeit später erzielte Benet Döring den verdienten 1:1 Ausgleich (36 min.). Fast im Gegenzug markierten die Gastgeber das 1:2 (37 min.). Davon ließen sich die Klosterkids nicht beeindrucken und erzielten wiederrum durch Benet Döring den 2:2 Ausgleichtreffer in der 39 min. Jetzt wurde das Spiel umkämpfter, temporeicher und beide Seiten verlangten sich alles ab. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld lagen die Klosterkids mit 2:3 hinten (49 min.). Jetzt wollten die Lehnin/Damsdorfer unbedingt den Ausgleich erzielen und starten einen Angriff nach dem Anderen, aber diese wurde nicht konsequent zu Ende gespielt oder zu überhastet abgeschlossen. So kam es wie kommen musste, der Gastgeber erzielten mit einem Konter den 2:4 Endstand (59 min.).

Fazit: Die Klosterkids zeigten heute eines ihrer besseren Spiele und legten vieles in die Wagschale. Leider wurde dieser Einsatz, aufgrund der inkonsequenten Chancenverwertung, nicht mit einem Erfolg belohnt. Somit haben die Lehnin/Damsdorfer die Meisterschaft nicht mehr in ihrer eigenen Hand. Schade, aber das Leben geht weiter!!

Aufstellung: Florian Back, Niklas Letz, Jonas Schulz, Timo Wolff, Robin Wünschmann, Hannes Krüger, Benet Döring(2, SF), Jan Müller, Robin Karg, Carlos Knoth

Mit freundlichen Grüßen

Christian Awizio

 

 

 

 


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball