SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

15.09.2014

Verdienter Auswärtspunkt!!


3.Spieltag in der Landesklasse West Pritzwalker FHV - SV Kloster Lehnin 0-0!!! 3.Spieltag in der 1 KK Havelland SV Kloster Lehnin II - Traktor Schlalach 0-2!!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Mit nur 11 Mann, reisten die Kicker des SV Kloster Lehnin am vergangenen Samstag in die Prignitz zum Pritzwalker FHV. Da gleich mehrere Akteure (7) bei den Klosterbrüdern ausfielen,konnte man eigentlich nicht mit einem spielerischen Feuerwerk rechnen,doch die Mannen um Trainer Marcel Lips machten ihre Sache recht ordentlich! Als der sehr gut pfeiffende Schiri Ingo Stolz die Partie um 15:00 Uhr anpfiff, begann es zu schütten wie aus Eimern. Doch das sollte dem sehr intensiv geführten Spiel keinen Abbruch geben! Ganz im Gegenteil! Beide Mannschaften versuchten von Beginn an ein Tor zu erzielen. Die 1.Chance im Spiel hatten die Pritzwalker in der 11min, als Klosterkeeper Seidel einen Freistoß prallen ließ! Doch der Nachschuß aus 4m ging in den verregneten Pritzwalker Himmel. Kloster hatte seine erste Chance in der 18min durch L.Simon, als Er aus halblinker Position, im Strafraum vor dem Pritzwalker Gehäuse auftauchte. Doch der Keeper der Hausherren riskierte Kopf und Kragen und parierte den satten Schuß glänzend! Von der 25 bis 30min hatten die Pritzwalker 6 Ecken in Folge. Klosterkeeper Seidel zeigte sich aber auf dem Posten und hielt seinen Kasten sauber. In der 38min war der Lehniner Ch.Jagusch auf der rechten Seite durchgebrochen und flankte die Pille auf Berger,der das Leder aber nur knapp über die Latte setzte! Die Gastgeber hatten ihre größte Chance in der 40min, als Sie aus 6m das leere Tor nicht trafen und so ging es mit dem 0-0 in die Pause. Nach dem Pausentee gehörte die erste Viertelstunde den Pritzwalkern. Sie drängten auf das 1-0 blieben aber immer wieder an der guten Lehniner Verteidigung um Jan Tscharke und Kapitän Steve Zimmer hängen! Zwischen der 60 und 80min kam Lehnin wieder besser ins Spiel,doch mehrere Konter über Simon und Berger brachten nichts ein. Die Hausherren hätten in der 85min mit 1-0 in Führung gehen können aber der satte Schuß aus 9m ging an das Lattenkreuz und so blieb es am Ende, wie schon in der Vorsaison beim verdienten Auswärtspunkt für die Klosterbrüder! In der nächsten Woche erwarten die Lehniner,die zweite Mannschaft von Falkensee Finkenkrug. Anstoß ist am Sa den 20.09.2014 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz an der Potsdamerstr!

Aufstellung Lehnin:Tor N.Seidel Abwehr:Steve Zimmer,J Kabelitz,N.Kahle Mittelfeld: Jan Tscharke,B.Dubro,Ch.Jagusch,R.Groß,A.Schulz Angriff:L.Simon und Kevin Berger

Unsrere "Zweite" verlor Gestern etwas unglücklich ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Schlalach mit 0-2! In einer ausgeglichenen 1.Halbzeit kamen die Gäste in der 37min nach einem Freistoß zum 0-1. Günther war es,der die Pille in den Winkel köpfte! In der 2.Halbzeit machten die Lehniner mehr Dampf und kamen zu mehreren guten Tormöglichkeiten. In der 57 und 62 min wusten sich die Gäste aus Schalach im Strafraum nur noch mit der Hand zu helfen,doch die Pfeiffe des Schiris blieb Stumm! Gleiches in der 70min als dem Lehniner D.Schulz im gegenerischen 16zehner freihstehend das Standbein weggezogen wurde. Da dachte sich der Schiri:Das sind ja gleich 3 Elfmeter auf einmal,daß geht nun wirklich nicht und die Empörung auf Lehniner Seite war riesengroß!! Tja und als Lehnins Verteidiger Okonek in der 83min gefault wurde, pfiff Er wieder nicht und Schlalachs Stürmer drang in den Lehniner Strafraum ein,wo sich Nico Kittel nur noch durch ein Faul zu helfen wußte. Diesmal pfiff der Schiri Elfmeter und die Gäste erhöhten in der 83min auf 0-2! M.Okonek traf in der 88min noch die Latte doch zählbares sollte für Kloster II nicht mehr heraus springen. Schlalach ist mit 9 Punkten Tabellenführer! Kloster rangiert mit 3 Punkten auf dem 9 Tabellenrang. Am nächsten Sonntag reist unsere "Zweite" nach Michendorf. Anstoß in Michendorf ist bereits um 13:00 Uhr!

Aufstellung Lehnin:Tor T.Mosler Abwehr:N.Kittel,A.Friedel,Ch.Knoth Mittelfeld:M.Schammelt,M.Okonek,D.Schulz,Maxe Schölzel,Uli Ahlert Angriff:K.Berger(75min A.schulz) und Rico Sumpf

In diesem Sinne Sport Frei!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball