SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

19.10.2014

B-Junioren mit Sieg und Niederlage


Spielberichte der B-Junioren.
Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio

B-Junioren:  Liga     Bornim - SG Golzow / Lehnin 5 : 1

Am Samstag galt es, in der Liga zu punkten. Auf dem kleinen Kunstrasen in Bornim entwickelte sich schnell ein munteres Spiel von beiden Mannschaften und die SG hatte die ersten beiden Möglichkeiten. Aber im Gegenzug konterte Bornim uns geschickt, aber unnötig, aus und erzielte das 1:0. Bis zum 2:0 in der 18 Minute ging das Spiel wieder munter weiter und Bornim konnte durch eine schöne Direktabnahme aus vollem Lauf nach Ecke die Führung ausbauen. In der 22. Minute rettete der Torhüter der Hausherren außerhalb des Strafraumes mit den Händen und sah vertretbar die Rote Karte. Anstatt diesen Vorteil auszuspielen stellte sich Bornim hinten rein und wartete erfolgreich auf Konter Mit dem Halbzeitpfiff folgte das 3:0. Doch in der 2. Hälfte das gleiche Spiel der SG. Anrennen auf das Tor der Bornimer ohne den Abschluss zu finden oder am guten Ersatzkeeper der Bornimer scheitern. In der 70. Minute erfolgte dann das unnötige 4:0 ehe Patrick Schubotz im Gegenzug den Ehrentreffer erzielen konnte. Den Abschluss erzielte in der 76. Minute Bornim zum Endstand.

Jungs, von der Chancenverwertung war das leider nichts, denn Bornim erzielte aus 8 die 5 Treffer und wir brauchten 6 für das eine. Aber es gibt ein Rückspiel auf unserem großen Platz und da solltet Ihr die Nase vorne haben.

Für die SG spielten: Tom-Dieter Meye, Tim Stabrodt, Jeremy Müller ( 40. Dominic Bothe ), Lucas Lucke, Lukas Bürger, Robin Ritzer,  Dirk Lickert, Patrick Schubotz, Tim Bauer ( 52. Karl Gleisenring ), Steven Berger, Ole Elsholz

B-Junioren: Pokal   SG Golzow / Lehnin - Falkensee-Finkenkrug III  3:2

Im heutigen Pokalspiel war die dritte Mannschaft aus Falkensee-Finkenkrug zu Gast. In Falkensee unterlag man der II. Mannschaft unnötig mit 12:0 und hatte einiges gut zu machen.  Von Beginn an wurde gespielt und gekämpft und jeder war dabei und zeigte sich und seine Qualitäten. Leider wurde das Spiel vom Unparteiischen sehr häufig in Zweikämpfen unnötig unterbrochen und beim ersten Zweikampf gab es bereits eine Ermahnung und den Hinweis, dass die Karten sehr locker sitzen. Bis zur 27. Minute ging das Spiel munter hin und her bevor Lukas Bürger einen direkten Freistoß im Netz des Gegners versenken konnte. Leider konnten die Gäste bereits in der 30. Minute den Ausgleich erzielen. Unbeirrt von diesem Ausgleich wurde weiter von euch gekämpft und Felix Hecht erzielte in der 34. Minute die erneute Führung. Leider habt Ihr danach dem Gegner das Mittelfeld überlassen und in der 53. konnte Falkensee wiederum ausgleichen. Schön anzusehen war, dass Ihr danach wieder das Zepter in die Hand genommen und das Spiel nach vorne intensiviert habt. In der 68. war dann Patrick Schubotz der Torschütze des Siegtreffers. Insgesamt gesehen, war heute die Abstimmung in der Abwehr fast perfekt und das Mittelfeld hat sich nicht so weit nach hinten zurück gezogen. Abgesehen von der schöpferischen Pause nach dem 2:1 war das ein Schritt nach vorne.

das Negative: Jungs : Ihr seid im Pokal eine Runde weiter und habt ein spielfreies Wochenende weniger.

das Positive war heute der Kampfgeist nach den Ausgleichstreffern

Für die SG spielten: Tom-Dieter Meye, Tim Stabrodt,  Dominic Bothe, Lukas Koch, Lucas Lucke, Lukas Bürger, Robin Ritzer,  Dirk Lickert, Patrick Schubotz, , Steven Berger, Felix Hecht ( 55. Jeremy Müller ), Tim Bauer, Karl Gleisenring

Mit freundlichem Gruß

Peter Bothe

 

 



 

 


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball