SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

08.03.2015

Elfmeterpfiff blieb leider aus!


18.Spieltag Fussball Landesklasse-West SV Kloster Lehnin - Pritzwalker FHV 1-1!!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Seit dem 14 .Spieltag hat der SV Kloster Lehnin die "Rote Laterne"inne. Das rettende Ufer(Falkensee/Finkenkrug Rang 14) liegt bereits 7 Punkte entfernt! Es sollte unbedingt ein"Dreier" her, um den Abstand auf Falkensee,wo man in der nächsten Woche antritt,zu verkürzen. Im Hinspielt trennte sich der SVKL in einem Kampfbetonten Spiel in Pritzwalk mit 0-0. Die Gäste aus der Prignitz reisten mit einer veränderten Mannschaft an. Gleich 4 Bulgarische Spieler,die in der Winterpause verpflichtet wurden standen im Kader! Bei den Hausherren fehlte Andreas Lindner und Christian Fiedler. Mit Eik Mellin und Richard Groß kehrten 2 Langzeitverletzte wieder zurück und das sollte dem Lehniner Spiel gut tun! Gleich von Beginn an machte "Kloster" Druck und kam in der 4 min zu einer guten Möglichkeit durch L.Simon. Im Gegenzug trafen die Gäste den Querbalken! Nach einer Ecke in der 11.Minute,war es Berger,der dem Gästekeeper keine Chance ließ und das Leder per Kopf zum 1-0 in die Maschen jagte. Ein völlig neues Gefühl,mal wieder in Führung zu gehen! In der 15 min wurde der Lehniner Simon im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt,doch Pfeiffe von Schieris Heilmann blieb stumm. Es ging hin und her und als der Lehniner J.Kabelitz in der 27min einen Pritzwalker in Strafraumnähe zu Fall brachte,entschied der Schieri sofort auf Strafstoß für die Gäste! Den guten Schuß konnte Klosterkeeper Seidel glänzend halten. Er lenkte die Pille mit seinen Fingerspitzen noch an den Aussenpfosten! Die nachfolgende Ecke nutzen die Gäste allerdings zum 1-1 Ausgleich. Danach wurde die Partie etwas härter geführt und der eine oder andere Gelbe Karton wurde von Schieri Heilmann zurecht gezogen. Lars Simon sammelte dabei die 10.Gelbe und muß gegen Falkensee pausieren! Mit 1-1 ging es auch in die Pause. Nach dem Pausentee wollte Kloster die schnelle Führung,doch die Gästeabwehr stand sicher! Die Lehniner, um Abwehrchef Stefan Schwerz hielten auch ihren Laden dicht und so lief die Zeit den Lehniner davon. Doch in der 85min setzte sich L.Simon bei einem Konter über die rechte Seite durch und konnte nur noch per Faul im gegnerischen Strafraum gebremmst werden! Schieri Heilmann entschied das zweite mal nicht auf Strafstoß und die Gemüter kochten hoch! Angeblich hat er dieses Faul nicht gesehen und sein Schieriassistent der nur 5m entfernt stand und freie Sicht auf beide Spieler und den Ball hatte auch nicht! Ganz ganz Schwach vom Schierigespann aber so ist es wenn man in der Tabelle unten steht. Am Ende blieb es beim 1-1! Eigentlich ein Punkt zu wenig.Da aber Falkensee in Gülitz mit 2-1 verlor,konnte Lehnin den Abstand auf Falkensee,wo die Lehniner in der nächsten Woche antreten müssen,um einen Punkt verkürzen." Für uns hat sich nichts geändert so "Klostertrainer "Lips nach dem Spiel! Es sind noch 39 Punkte zu vergeben und in der nächsten Woche haben wir die Chance, gegen einen direkten Konkurrenten um den Abstieg zu Punkten und das werden wir auch!" Gibt sich Lips kämpferisch-

Aufstellung Lehnin: Tor N.Seidel Abwehr:St. Schwerz,J.Kabelitz(45.D.Schulz) M.Schammelt Mittelfeld:S.Zimmer,E.Mellin,R.Gross(80.min N.Kahle),A,Krentz,A.Schulz Angriff:K.Berger und L.Simon

 

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball