SV Kloster Lehnin e.V. - Startseite

Startseite

22.02.2009

(Pflicht)Sieg über HSV Wildau III


Zwei Halbzeiten, zwei Gesichter...


Kategorie: Handball
Erstellt von: Wernitz

Am Samstag, dem 21.02.2009, spielten die Lehniner auswärts in Wildau.

Bei Schnee und Matsch machte man sich am Samstag auf nach Wildau. Im Hinspiel gelang ein deutlicher Sieg der nun wiederholt werden sollte, um wichtige Punkte in den Platzierungspielen zu gewinnen.

Durchgang eins verlief allerdings anders als erwartet. Die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung, worauf nicht mal 5 Sekunden (!) später das 1:1 durch eine schnelle Mitte folgte. Wildau war noch gar nicht in der eigenen Hälfte gewesen. Danach verflachte das Spielgeschehen. Auf jedes Tor folgte ein Gegentor, auf jede verworfene Chance folgte auf der Gegenseite ebenfalls eine Nullnummer, usw. Über die Stationen 6:8, 9:9 und 10:12 , wurde beim Stand von 12:14 für die Lehniner die Seiten gewechselt.

In der Halbzeitpause waren alle Lehniner sich einig, dass es eine Veränderung im Spielgeschehen geben muss. Daher wurde beschlossen, die Zweite Halbzeit als neustart anzusehen, beim Stand von 0:0.

Das Konzept ging auf. Lehnin spielte nun wie ausgewechselt und konnte sich entscheidend absetzen. Die Defensive hatte an diesem Tag nicht ihren Höhepunkt und zu viele Chancen der Gegner wurden nicht vereitelt. Allein das Wurfpech der Wildauer ließ den Lehninern Luft. Beim Stand von 19:28 war das Spiel entschieden. Wildau gab sich aber nicht auf und stürmte immer wieder auf das Lehniner Gehäuse zu. Kurz vor Ende gab es für einen Lehniner und einen Wildauer Spieler gleichzeitig zwei Minuten. Da Beide ihre Emotionen nicht ganz unter Kontrolle hatten und sich gegenseitig noch "nette" Worte zuriefen, erhielten beide Spieler die Rote Karte. Eine etwas überzogene, aber vertretbare Entscheidung. Das Spiel endete dank einer Leistungsteigerung in der zweiten Halbzeit mit 22:32 für Lehnin.

Beide Mannschaften unterhielten sich nach dem Spiel noch gut gelaunt und alles war vergeben und vergessen, was auf der Platte passiert war, genau so , wie es sein sollte.

Am Sonntag, dem 01.03.2009, spielt Lehnin daheim gegen die zweite Vertretung des MTV Wünsdorf, Anpfiff ist um 11.00 Uhr in der großen Emsterlandhalle.

Es spielten:

Schröter, Schröter, Willmann, Leben, Kretschmer, Schröter, Teichert, Skirde, Fiedler, Wernitz, Mewes, Kollath, Lehmann



Nächste Seite: unser Verein