SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Rudern

Sektion Rudern

24.04.2015

Tag des Rudersport in BRB


Hallo liebe Ruderer Ich hatte ja angekündigt dass es eine kleine Ausschreibung zum Tag des Rudersport in Brandenburg geben wird. Das will ich hiermit tun Veranstalter ist der RCHB, das ist der Verein wo wir zur letzten Kinofahrt geschlafen haben. Termiin ist der 09. & 10.05.2015
Kategorie: Rudern
Erstellt von: ruderbernd

Als erstes ein Link zum Recherchieren:  Hier klicken und Hier auch noch klicken

Wir werden am Samstag nach BRB rudern und nach Ankunft dort, bei den Freien Wasserfahrern (Freie Wasserfahrer/Anreise) ein paar Leute brauchen die uns als Landdienst dort abholen.

Es handelt sich um folgenden Termin: 09. & 10.05.2015

Ich hoffe das sich ein paar Eltern finden die uns dann im Sammeltransport dort abholen.

Wenn wir in der Schleuse BRB angekommen sind würde ich die Freiwilligen anrufen, denn von der Schleuse ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Kanuverein.

Jedenfalls nehmen wir dort unsere Boote aus dem Wasser und lagern die irgendwo auf dem Gelände. Nach Auskunft der Kanuten werden wir nicht die einzigen sein die dort anlegen, es könnte also auch etwas Stau geben

  Am Sonntag brauchen wir dann ebenfalls wieder ein paar Freiwillige die uns nach Brandenburg fahren, denn die eigentliche Veranstaltung findet ja erst am Sonntag statt. Wir müssten bis spätestens 10.30Uhr an der Jahrtausendbrücke sein, was ja von den Kanuten auch wieder nur der berühmte Katzensprung ist.

Die offizielle Eröffnung der Rudersaison findet dann um 11.00Uhr an der Jahrtausendbrücke statt. Die Festrede wird von der "Lina Marie" gehalten, siehe weiter oben der zweite Link.

Anschließend setzen sich die ca. 1000 Boote (J) in Bewegung zur Regattastrecke. Dort findet dann noch irgendetwas statt, wobei ich nicht weiß was. Anschließend gibt es dann in der Hammerstrasse am Ruderverein (das ist meine Info dazu) essen aus der Gulaschkanone.

Wenn wir die Faxen dicke/die Nase voll haben fahren wir zurück zum Kanuverein und verladen unsere Boote auf den Hänger den wir morgens mitgenommen haben. Die Heimreise findet dann wieder mit den "Freiwilligen" aus der Elternschar statt.

Den Bootshänger werde ich am Sonntag früh mit nach BRB nehmen.

 Nun zu den Zeiten

  Treff ist am Samstag um 09.00 Uhr am Bootshaus. Wir werden versuchen spätestens gegen 10.00 Uhr zu schwimmen.

 Dann geht es mit kräftigen und ruhigen Ruderschlägen durch den Kanal, über den Netzener See, durch den Kanal und über den Rietzer See. Dort machen wir dann eine Rast. Ich würde vorschlagen dort dann gleich ein gepflegtes Mittagspicknick einzunehmen. Das bedeutet also: Selbstverpflegung! Jeder bringt sich sein Mittagessen mit. Falls jemand das vergessen sollte, es findet sich sicher noch das eine oder andere Krümelchen bei den anderen Fahrtenteilnehmern.

  Im Anschluss an unser Picknick geht es frisch gestärkt weiter in Richtung Brandenburg. Wenn sehr schönes Wetter ist und wir vor allem zeitlich gut liegen kann man evtl. noch in Klein Kreutz bei Olaf ein Eis schleckern gehen. Das ist aber nur eine Idee, die wir nur verwirklichen können wenn alle kräftig mit rudern.

 Das Ende des Rudertages wird dann bei den Freien Wasserfahren sein, so wie oben beschrieben.

  Der Sonntag beginnt mit einem Treff um 09.00 Uhr an der „Grünen Tankstelle“. Bitte schon dort die Fahrgemeinschaften bilden. Ich komme dann mit dem Bootshänger dazu, habe dann auch noch 2 oder 3 Plätze frei.

Wenn wir in BRB angekommen sind werden die Boote zu Wasser gebracht und es geht ab zur Jahrtausendbrücke.

Mittag soll es ja aus der Gulaschkanone geben. Also bitte daran denken ein paar Euros ein zu stecken. Die Suppe gibt es gewiss nicht umsonst.

Kurz bevor unsere Lust und Laune am Boden liegt setzen wir uns in die Boote und rudern zurück zu den Kanuten um gemeinsam den Bootstransport zu machen. In Lehnin wird dann der Hänger noch entladen, Boote zusammengebaut und gereinigt. Wenn alles wieder an seinem Platz liegt werden wir den Sonntagabend jeder in seinem trauten Heim im Kreise der Familie ausklingen lassen.

Zu den Kosten

Ich veranschlage mal pro Person 7,83 € (bitte nur passend abgezählt oder aufgerundet mitbringen. Ich habe keine Kleingeldkasse und gebe kein Wechselgeld zurück ) als Fahrtenbeitrag, der dann auch gern aufgerundet werden darf. Das Geld kommt in den großen Geldbeutel und wird dann unter den Autofahrern verteilt. Denn es kostet ja auch ein paar Euros nach BRB zu fahren. Falls die Autofahrer sich bereit erklären für ein ganz liebes DANKESCHÖN J zu fahren können wir das Geld auch für ein Eis oder ähnliches ausgeben. Oder wir sparen das Geld in die Fahrtenkasse für später noch stattfindende Fahrten.

 Meldeschluss für alle ist der kommende Sonntag, der 03.05.2015.

 Bitte alle Meldungen schriftlich per Mail an mich oder Eyleen schicken. Mein Telefon hat keine Aufzeichnungsfunktion, ich bin an dem Wochenende unterwegs und habe auch keinen Stift und kein Papier dabei.

Nur Leute die echt keine Mailadresse haben dürfen ausnahmsweise auch mal anrufen.  Aber ich prüfe wer zu faul war zu schreiben.

 Diese Ausschreibung werde ich auch im Bootshaus aushängen und 2 oder 3x ausdrucken für die besagten Leute ohne Mailadresse J

 Nun noch eine Bitte an die Eltern und alle anderen Fahrtenteilnehmer die auf sich selber aufpassen müssen.

- Denkt daran, auch wenn wir eine Tagestour machen, Wechselsachen nicht vergessen!

- Bitte ausreichend zu trinken und zu Essen einpacken!

- Mütze gegen zu viel Sonne (oder auch Regentropfen auf der Nase) nicht vergessen!            

 Liebe Eltern und Passive, bitte auch melden wer fahren würde am Samstag und wer am Sonntag. Die Zahl der Fahrer richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Ich kann jetzt noch nicht wissen wie viele Autos wir brauchen, daher bitte alle die fahren würdne melden. Ich nehme dann  gezielt Kontakt auf.

 

 In Erwartung einer hohen Teilnehmerzahl, euer Bernd    

 Hier gibt es die Ausschreibung noch mal zum DL als PDF-Dokument


Vorherige Seite: Links für Radsportfans
Nächste Seite: Sektion Rudern