SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

21.06.2015

Bericht vom 6.EMB-Cup 2015


6.EMB-Cup 2015 in Lehnin war ein voller Erfolg!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio
Die Nachwuchsmannschaften der SG Lehnin/Damsdorf richteten am Sonntag, den 21.06.2015 den 6. EMB-Cup 2015 auf der Sportanlage des SV Kloster Lehnin aus.
Insgesamt 29 Mannschaften spielten in den verschiedenen Altersklassen ihre "Sieger" aus.
Es entwickelten sich spannende Duelle und damit zwischen den Spielpausen keine Langeweile herrschte, konnten sich die Kinder beim Torwandschießen der Firma BBE-Fenstertechnik Genthin, auf einer Hüpfburg und beim Stand der Feuerwehr Lehnin ausprobieren.
Des Weiteren zeigte der Fußballvirtuose Sinan Öztürk in der Mittagspause seine Fußballshow und scheiterte knapp am neuen Weltrekord.
Denn erreichte ,,nur" 126 anstatt der 145 vorgeschriebenen Ballberührungen innerhalb einer Minute mit der Hacke.
Das Bambiniturnier wurde in einem Streetsoccercourt ausgespielt und am Ende setzte sich die Mannschaft vom FSV Eintracht Glindow vor der SG Lehnin/Damsdorf I durch.
Auf den Plätzen 3-6 folgten die SG Lehnin/Damsdorf II, der FC Viktoria Berlin IV, die SG Lehnin/Damsdorf III und die SG Turbine Golzow.  
Beim F-Juniorenturnier setzte sich der FSV Babelsberg 74 im Finale gegen die SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 durch.
Das kleine Finale entschied die SG Lehnin/Damsdorf II gegen die SG Lehnin/Damsdorf I für sich.
Auf den Plätzen 5-7 landeten der FSV Eintracht Glindow III, ESV Lok Seddin und FC Borussia Belzig.
Bei den E-Junioren gewann der RSV Eintracht Teltow das Endspiel gegen den SV Blau-Gelb Falkensee.
Im kleinen Finale unterlag die SG Lehnin/Damsdorf III knapp gegen die FSV Eintracht Glindow II.
Das Spiel um Platz 5 dagegen entschied die SG Lehnin/Damsdorf II gegen die FSV Eintracht Glindow I für sich.
Beim Spiel um Platz 7 setzte sich die SG Lehnin/Damsdorf I vor der SG Beelitz/Seddin II durch.
Des Weiteren wurde Keave Stimming von der SG Lehnin/Damsdorf I zum ,,besten Torwart" des Turniers ausgezeichnet.
Beim D-Juniorenturnier konnte sich der Gastgeber der SG Lehnin/Damsdorf über den Turniersieg freuen, da sie das Endspiel gegen die FSV Eintracht Glindow mit 2:0 gewannen.
Das kleine Finale gewann die SG Beelitz/Seddin gegen den SV Empor Brandenburg.
Auf Platz 5 kam der SV Empor Schenkenberg vor dem FC Borussia Belzig.
Den 7.Platz sicherte sich der Caputher SV vor dem FSV Brück.
Die gastronomische Verpflegung (Kaffee und Kuchen) wurde von den Eltern der SG sehr gut abgedeckt.
Obendrein möchten wir uns bei der Firma Hochbau Krüger, BBE Fenstertechnik Genthin, Hauskrankenpflege Lietzmann und der Kinderfußballschule "Rundherum" für die finanzielle Unterstützung sowie bei allen anderen fleißigen Helfern recht herzlich bedanken. 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Christian Awizio
SG Lehnin/Damsdorf
 

Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball