SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

12.10.2015

"Zweete" bezwingt den KFV Wittbrietzen!


1.Kreisklasse Havelland SV Kloster Lehnin II - KFV Wittbrietzen 3-2!!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, bezwingt die 2.Mannschaft des SV Kloster Lehnin,den Aufsteiger aus Wittbrietzen mit 3-2. Das war auch gleichzeitig, der 1.Sieg in der noch jungen Saison für Kloster II! Bei bestem Fussballwetter, sollte im Nachholespiel vom 5.Spieltag endlich der erste Sieg her. Die Mannschaft wurde vom Trainergespann B.Wiltzer/A.Wiltzer bestens eingestellt und erspielte sich schon in der 1.Halbzeit einige gute Chancen! Der erst 17 Jährige Erik Steinborn, machte nach seiner schweren Fussverletzung wider eine Klasse Partie und zog zusammen mit Dennis Schulz im Mittelfeld die Fäden. In der 34 min musste der Gästekeeper  Christian Gehler,Kopf und Kragen riskieren als Er einen strammen Kopfball von J.Kabelitz aus dem Winkel fischte. Sein gegenüber Christian Kaufmann hatte auch alle Hände voll zu tun und zeigte sich in der 15 und 26 min auf dem Posten! Als sich schon alles auf den Pausentee einstellte,traf der Gast aus Wittbrietzen in der 45min, nach einem Einwurf zum 0-1. Den ersten Schuß lenkte Keeper Kaufmann noch gegen die Latte,doch Paul Eric Roggow traf im Nachschuß aus 3m. Nach dem Pausentee erhöhte Lehnin weiter den Druck und M.Okonek kam zu 2 guten Möglichkeiten. Er vertendelte aber leichtfertig den Ball und so mussten die Lehniner bis zur 57.min warten als J.Kabelitz sich gut durchsetzte und zum 1-1 Ausgleich traf! Danach drängten beide Mannschaften auf die Führung, doch es dauerte bis zur 75min.als  Schieri Krieger für Kloster auf den Punkt zeigte. M.Okonek wurde im Strafraum aus vollem Lauf geblockt! Den fälligen Elfer zum 2-1 verwandelte J.Pausemann sicher oben rechts. Die Gäste zeigten sich davon keineswegs beeindruckt und nutzten eine Unachtsamkeit in der 80min,als Lehnin verletzungsbedingt für kurze Zeit nur zu Zehnt auf dem Feld war, zum 2-2. Manuel Hofmann setzte sich durch die Mitte durch und traf aus 8m. In der 82min kassierte ein Gästespieler den Gelb/Roten Karton. Trotzdem spielten die Gäste weiter munter nach vorne und setzten alles auf eine Karte und wollten den "Dreier"!  In dieser Drangphase setzte der eingewechselte Lehniner Ch.Knoth, den völlig frei stehenden D.Schulz gut in Szene und Schulz traf in der 87min zum vielumjubelten 3-2 für die Hausherren. Die Gäste hatten in der 90.min nach einer Ecke nochmal die Chance auf den erneuten Ausgleich,doch Keeper Kaufmann hielt seinen Kasten sauber! Aufgrund der verbesserten Laufarbeit in der 2.Halbzeit, geht der Sieg auch völlig in Ordnung. Kloster gibt die "Rote Laterne" an Wollin ab un belegt den 13.Tabellenrang. Am kommenden Sonntag reisen beide Mannschaften zum RSV Eintracht Teltow! Anstoß ist für die Zweite um 11.45 Uhr und die Erste spielt danach um 14.00 Uhr auf Kunstrasen!

Aufstellung Lehnin: Tor Christian Kaufmann Abwehr: A.Friedel,N.Kahle,J.Pausemann Mittelfeld:D.Große(55.min Ch.Kabelitz) E.Steinborn 75.min O.Schmäl) R.Frederich (77.min Ch.Knoth) A.Schulz,D.Schulz,J.Kabelitz Angriff: M.Okonek

 

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball