SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

22.02.2016

"Kloster" bezwingt Empor Schenkenberg in letzter Sekunde!


16.Spieltag Kreisoberliga Havelland SV Kloster Lehnin - Empor Schenkenberg 1-0!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung,bezwingen die Kicker des SV Kloster Lehnin, im Derby den Gast aus Schenkenberg mit 1-0! Das "Goldene Tor", erzielte Routinier Michael Schammelt per Kopf, in der 3. Minute der Nachspielzeit! Das war zugleich der 1.Saisonsieg für die "Klosterbrüder",die seit Januar 2016 vom Trainergespann Schultze/Groß trainiert werden. 11 lange Monate musste der geneigte "Klosterfan" auf diesen Pflichtspielsieg warten! Doppeltorschütze, beim 4-2 Heimsieg gegen Union Neuruppin vom 04.04.2015 war damals, der heutige Trainer Richard Groß. In der kompletten Hinrunde gab es nur Pleiten und die Stimmung in der Truppe ging gegen Null. Doch aufgeben wollte Keiner! Das neue Trainergespann brachte wieder Schwung ins Team und Junge Spieler wie Louis Geske,Melvyn Lietzmann und Phillip Eckstein wurden schnell integriert. Dazu wurde die Abwehr um Martin Gafke  stabilisiert und im Mittelfeld kehrte Steve Zimmer nach einem Jahr Pause zurück. "Die Jungs haben in den letzten Wochen gut Trainiert und sind heiß auf das Derby"! So Trainer R.Groß vor der Partie. Zurück zum Spiel! Das Derby stand wegen des schlechten Wetters kurz vor der Absage,doch die Jungs wollten unbedingt spielen und so entwickelte sich auf dem tiefen Geläuf eine sehr kampfbetonte Partie! Berger hatte in der 14 min die erste Chance, um Lehnin in Führung zu bringen. Doch sein Schuß aus 7m klatschte an den rechten Pfosten. Die Gäste aus Schenkenberg hatten in der 23min die Möglichkeit bei einem Schuß aus 8m in Führung zu gehen. Der Lehniner D.Schulz reagierte blitzschnell und kratzte das Leder noch von der Linie! Widerum Berger war es,der in der 34min vor Gästekeeper Wenglorz auftauchte und aus spitzen Winkel vergab. So ging es mit einem  0-0 in die Pause! Nach dem Pausentee kamen die Gäste besser ins Spiel und bestimmten zwischen der 46. und 65.min das Geschehen.Die Führung für die Gäste lag in der Luft! Klosterkeeper N.Seidel hatte alle Hände voll zu tun. Gleich mehrere gute Chancen der Gäste vereitelte er und hielt seinen Kasten sauber! Kloster brachte mit R.Sumpf und A.Schulz(für K.Berger und B.Galle) zwei frische Spieler und fand ab der 65.min in das Spiel zurück. Lars Simon hatte sich in der 66. und 73. min zweimal gut durchgesetzt und verzog nur knapp aus11m. Schenkenberg versuchte es in dieser Phase mit Fernschüssen,die nichts einbrachten und das eine oder andere Faulspiel kam hinzu! In der 82min wurde der Lehniner Ch.Fiedler in Strafraumnähe zu Fall gebracht. Simon zirkelte das Leder, aus 16m rechts an der Mauer vorbei und Gästekeeper M.Wenglorz musste sein ganzes können aufbieten, um den Rückstand zu verhindern. Als sich beide Mannschaften so langsam auf das Remis einstellten, wurde der Lehniner A.Schulz in der 92.Spielminute an der Mittellinie hart gestoppt. Sein Bruder D.Schulz nahm sich das Leder und wuchtete das Spielgerät aus halbrechter Position vor das Gästetor! Der Lehniner Kapitän M. Schammelt reagierte sofort und schraubte sich gegen 3 Verteidiger im Schenkenberger Strafraum in die Höhe.Gästekeeper Wenglorz hatte keine Chance den wuchtigen Kopfball aus 5m zu parieren und es stand 1-0 für die Hausherren! Das Spiel wurde danach nicht mehr angepfiffen. Der Jubel bei den "Klosterbrüdern" kannte keine Grenzen! In dieser Situation schoss ein Schenkenberger Spieler einem Zuschauer den Ball vor Frust an den Körper und sah noch nach dem Abpfiff die Rote Karte! "Die Jungs haben sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung diesen Sieg verdient und das wird uns Auftrieb geben für die nächsten Spiele aber es liegt noch sehr viel Arbeit vor uns. Wir sind ein Team und wenn alle weiter so engagiert bei der Sache sind, so wie in den letzten Wochen,is immer was zu holen!" So Trainer Stefan Schultze nach dem Spiel. Am kommenden Sonntag geht es mit beiden Mannschaften zur SG Saarmund.

Aufstellung Lehnin: Tor: N.Seidel Abwehr: M.Gafke, A.Friedel,Phillip Eckstein Mittelfeld:Ch.Fiedler,D.Schulz,Steve Zimmer,Basti Galle ( 69min A.Schulz) Kevin Berger (69min R.Sumpf) Lars Simon( 85.min Louis Geske) Angriff: M.Schammelt

 

In diesem Sinne: Sport Frei!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball