SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

07.03.2016

"Ein Punkt war drin!"


18.Spieltag Kreisoberliga Alemania Fohrde - SV Kloster Lehnin 3-1! 18.Spieltag 1.Kreisklasse Blau-Weiss Rädel - SV Kloster Lehnin II 2-0!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Die erste Niederlage nach zwei Siegen kassierten die "Klosterbrüder" bei der Alemania aus Fohrde! Die Gastgeber fanden besser in das Spiel und hatten in der 5. und 14.Spielminute zwei Chancen, um mit 1-0 in Führung zu gehen. Der Fohrder R.Schütze verpasste das Leder nur knapp ,doch Lehnins Keeper Seidel war zur Stelle und konnte klären! Als "Kloster" besser in das Spiel fand,brachte ein Konter in der 22.Minute das 1-0 für die Hausherren. R.Schütze wurde über die linke Seite gut in Szene gesetzt und nagelte das Leder aus 14m in den Winkel. Danach egalisierten sich beide Teams weitgehendst und Lehnin spielte den einen oder anderen Angriff zu überhastet und die Passquote ließ sehr zu wünschen überig. In der 40.Min wurde der Lehniner M.Schammelt über die rechte Seite geschickt.Sein Schuß aus 15m ging noch knapp über den Querbalken. Nach einem erneuten Konter über M.Schammelt ,der in der 44.Minute allein vor dem Fohrder Gehäuse auftauchte und den Fohrder Keeper umspielte,konnte sich der Fohrder Keeper nur noch mit einer "Notbremse"retten! Der Schiri zeigte zur Verwunderung aller "Nur Gelb" und entschied auf Elfmeter für Lehnin. Kevin Berger verwandelte sicher in den Winkel zum 1-1. und der Schiri pfiff zur Halbzeit! Nach dem Pausentee traf Fohrde in der 50.min den Pfosten.Danach legten die Hausherren eine härtere Gangart an den Tag und der eine oder andere Fohrder Spieler hatte Glück,daß es der Schiri nur bei Gelben Karten beließ oder er beide Augen zudrückte! In der 65.min hatte das Schirigespann die Augen komplett geschlossen.Der Fohrder Spieler R.Schütze legte sich den Ball im Lehniner Strafraum per Hand vor und vollendete zum 2-1 für die Hausherren! Alle Proteste der Lehniner brachte ausser Gelben Karten nichts ein. Lehnin versuchte in den verbleibenden 20min des Spiels nochmal alles,doch jeder Angriff verpuffte oder es war ein Bein der Hausherren im Weg.Sowie in der 85.min als D.Schulz im gegnerischen Strafraum aus 11m abzog! Eine unachtsamkeit der Lehniner Abwehr,in der 92. Spielminute brachte die Entscheidung! Fohrde traf zum 3-1 und der Schiri pfiff ab. "Im Gegensatz zu den letzten beiden Spielen, haben wir Heute einiges vermissen lassen und nach vorne hin haben wir zu wenig Investiert! Nach dem 2-1 hat meine Mannschaft nicht mehr in die Spur gefunden.Das gilt es in der nächsten Woche zu verbessern!" So Klostertrainer St.Schultze nach dem Spiel. Kopf hoch!!! Am kommenden Sonntag treffen die "Klosterbrüder" auf Blau/Gelb Falkensee. Unsere "Zweete" reiste zum Derby nach Rädel. Die Blau-Weissen aus Rädel,die den 4 Tabellenrang belegen, waren nach dem klaren Hinspielsieg in Lehnin (3-8) der Favorit in dieser Partie! Dennoch hielt "Kloster" die Partie für lange Zeit offen. Kapitän und Geburtstagskind Maik Okonek gab die Richtung vor und setzte den einen oder anderen Nadelstich im Rädeler Strafraum. Die größte Chance für die "Klosterbrüder" hatte Basti Galle in der 63 Spielminute. Doch seine "Bude," wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben! In der 75.Minute nutzte der Rädeler "Torschütze vom Dienst", Tobias Schmeckebier eine Unachtsamkeit in der Lehniner Abwehr zum 1-0 für die Hausherren. Kloster versuchte nochmal alles, doch ein Konter über Dustin Göde brachte in der 93min die Entscheidung für Rädel! Unsere "Zweete" belegt mit 15 Punkten den 11. Tabellenrang und liegt nur einen mageren Punkt vor den Abstiegsplätzen. Am kommenden So empfängt die "Zweete" um 13:00 Uhr den Aufsteiger aus Ketzin,welche den 2.Tabellenrang belegen!

Aufstellung Lehnin I:Tor N.Seidel Abwehr: M.Gafke ,A.Friedel,Ph.Eckstein Mittelfeld:D.Schulz,R.Sumpf(25.min Quadratulla Mawlabi) Lars Simon Ch.Fiedler (70.Min M.Lietzmann) Louis Geske Angriff: M.Schamelt und Kevin Berger

Aufstellung Lehnin II Tor: Ch.Kaufmann Abwehr: N.Kittel, R.Frederich, Reza Eskandri,Nico Kahle Mittelfeld: Erik Steinborn,Basti Galle,Christoph Kabelitz,,Chistopher Jagusch,Dennis Große, Angriff: Maik Okonek

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball