SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

15.08.2016

"Kloster" siegt im Derby


1.Spieltag Kreisliga B SV 71 Busendorf - SV Kloster Lehnin 1-4!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Ein Auftakt nach Maß! Gelang den Kickern des SV Kloster Lehnin und das Auswärts, im Derby beim SV 71 Busendorf! Sechs lange Wochen der Vorbereitung steckten in den Knochen der Kicker und die Vorfreude auf die neue Saison mit all den Derbys war riesengroß. Trainer Richard Groß stellte seine Truppe physisch und taktisch hervorragend ein. Denn nach zwei Abstiegen in folge sollte ein Fehlstart  unbedingt vermieden werden! "Meine Jungs haben genau das umgesetzt,was wir ihnen vorgegeben haben. Wir haben als Mannschaft gewonnen!  Jeder einzelne hat seinen Job sehr gut gemacht und der Sieg war am Ende hochverdient!". So Groß nach der Partie. Zurück zum Spiel..Von Beginn an übernahm Lehnin das Zepter! Aus einer sicheren Abwehr heraus,erspielte sich"Kloster" über Simon, Fiedler und Sumpf erste Chancen. In der 17. Spielminute war es dann soweit! Ein schneller Angriff über die rechte Seite, brachte das 0-1 für die Gäste. Simon passte auf Fiedler und Fiedler steckte zu M.Lietzmann durch. Lietzmann ließ keine Zweifel aufkommen und wuchtete das Leder aus 3m unter die Latte! Die Freude bei den Lehninern war riesengroß. Busendorf versuchte es danach mit einzelnen Angriffen oder Fernschüssen die nichts zählbares einbrachten! Als die Busendorfer Abwehr in der 28.min weit aufgerückt war,wurde Lehnins Rico Sumpf steil geschickt. Der Busendorfer Keeper stand etwa 12 m vor seinem Kasten und Sumpf zog aus 35m ab. Der Ball senkte sich unhaltbar in den oberen rechten Winkel zum 0-2 für die "Klosterbrüder"! Fiedler und Lietzmann hätten in der 30. bzw in der 33.min auf 0-3 erhöhen müssen, doch sie vergaben aus wenigen Metern. Eine Unachtsamkeit im Mittelfeld der Gäste nutzen die Hausherren zu einem Konter. In der 28.Spielminute zog Timo Schrödel aus 16m ab! Klosterkeeper Geske konnte den strammen Schuß noch abwehren,doch im nachsetzen war Schrödel dann Erfolgreich. Plötzlich stand es nur noch 1-2 und Lehnin brauchte etwa 10 min um sich wieder zu fangen.Bis zur Halbzeit passierte allerdings nicht mehr sehr viel. Die 2. Hälfte war erst zwei Minuten alt, da setzte Lehnin über Ch.Fiedler und M.Schammelt zu einem Konter an. Schammelt setzte sich im Gästestrafraum auf der Grundlinie durch und passte auf Lietzmann. Lietzmann brauchte aus 1m nur noch den Fuss hinhalten,doch das Leder ging am linken Pfosten vorbei.Unglaublich! Jetzt spielte nur noch Lehnin. Nach der 5 Ecke in Folge war es Dennis Schulz ,der das 1-3 für die Gäste schoss! Schulz lauerte an der Busendorfer Strafraumgrenze und zog nach einem Abpraller trocken ab. Der Ball wurde unhaltbar abgefälscht und schlug oben rechts ein. Das war die Vorentscheidung! Busendorf versuchte nochmal alles, blieb aber meistens an der Lehniner Abwehr um Libero Martin Gafke hängen. Kevin Berger,der zur Halbzeit für den leicht angeschlagenen Rico Sumpf ins Spiel kam,wurde in der 66.min von Lars Simon auf die Reise geschickt. Diese Chance ließ sich Berger nicht nehmen.Er spielte den herauseillenden Busendorfer  Keeper aus und vollendete zum vielumjubelten 1-4 aus Lehniner Sicht! In der 70.min zog der Busendorfer Lucas Regel aus 16m ab. Sein Schuß ging nur knapp über das Tor. Nach einem Konter der Gäste, wurde der Lehniner Melvyn Lietzmann im Strafraum zu Fall gebracht,doch die Pfeiffe des sehr guten Schiris Bernburg blieb leider stumm. Kloster hätte am Ende das eine oder andere Tor mehr erzielen müssen aber das wäre wohl des Guten zuviel gewesen. Unsere Zweete trat Gestern in Glindow an und kam leider mit 6-1 unter die Räder (Halbzeit 2-1)! Das Tor zum zwischenzeitlichen 1-1 schoss Dennis Große per Elfmeter.  Am kommenden Sonntag reisen die Lehniner zum Pokalspiel nach Potsdam. Gespielt wird im Neuen Palais gegen den UFK Potsdam aus der 2. Kreisklasse. In der nächsten Woche empfangen die Klosterbrüder mit beiden Mannschaften den FC Deetz und hoffen auf zahlreiche Unterstützung! 

Aufstellung Lehnin

Tor:Louis Geske

Abwehr:M.Gafke,Ph. Eckstein,A.Friedel

Mittelfeld: A.Schulz,D.Schulz (66.min S.Galle) M.Schammelt,Ch.Fiedler,L.Simon,Melvyn Lietzmann

Angriff: Rico Sumpf (46.Minute Kevin Berger)

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball