SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

05.09.2016

Lehnin kämpft sich ins Achtelfinale!


2.Hauptrunde im Kreispokal Seeburger SV 99 - SV Kloster Lehnin 1-2!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Ein typisches Pokalspiel! Erlebten die Fans des SV Kloster Lehnin in der 2. Hauptrunde des Kreispokals. Die Gastgeber vom Seeburger SV 99,welche in der 1.Pokalrunde den Kreisoberligisten SG Saarmund mit 3-1 aus dem Rennen warfen,hielten lange Zeit gut mit und machten den "Klosterbrüdern" das Leben verdammt schwer. Gespielt wurde im Sportpark Dallgow auf ungeliebten Kunstrasen. Am Ende setzte sich der Kreisligist aus Lehnin durch. Lehnins Trainer Richard Groß musste auf einigen Positionen personelle Veränderungen vornehmen,da durch Einschulung und Urlaub der eine oder andere Stammspieler fehlte. Doch die Elf, die auf dem Platz stand war von der 1.Spielminute an bei der Musik!  Sebastian Galle wurde in der 10 Spielminute gut in Szene gesetzt und brauchte das Leder aus 3m nur noch einschieben. Doch er zögerte und vergab diese 100% Chance! Die Seeburger standen zumeist sehr Tief in der eigenen Hälfte und blieben bei Kontern stehts gefährlich. In der 17.min eroberte  Christopher Jagusch im rechten Halbfeld den Ball und schickte Lehnins Allrounder Norman Seidel auf die Reise. Seidel,der Gestern wieder einmal im Sturm agierte und viel lief, ließ sich diese Chance nicht entgehen und guckte den Seeburger Keeper aus. Überlegt aus 7m schob er zum 0-1 ein! Als Lehnin in der 25.min über R.Sumpf auf das 0-2 drückte,konterte der Gastgeber und Klosterkeeper Geske musste Kopf und Kragen riskieren. Geske lenkte dabei den Ball noch um den Pfosten! Bei der nachfolgenden Ecke, setzte ein Seeburger nach einer Direktabnahme einen satten Schuß aus 16m an das Lattenkreuz . Der Ball sprang dabei glücklicher Weise von der Unterkante der Latte zurück ins Feld. Praktisch mit dem Pausenpfiff, nutzte Seeburg einen Fehler im Lehniner Spielaufbau zum 1-1! Nach dem Seitenwechsel kam für R.Sumpf, Dennis Schulz  und für M.Lietzmann,der Gestern eher Blass blieb, Kevin Berger in die Partie. Der quirlige D. Schulz brachte wieder Schwung in das Lehniner Spiel! Kurz darauf wurde Basti Galle über die rechte Seite geschickt. Galle sah den mitgelaufenen Lehniner Kapitän  und flankte das Leder praktisch von der Grundlinie in den Gästestrafraum,wo Schammelt lauerte.Schammelt ließ keine Zweifel aufkommen und verwandelte in der 62.min aus Nahdistanz zum 1-2 für "Kloster"! In der 69.min wechselte Lehnin nochmal. Für Felix Zorn ,der sehr viel gelaufen war,kam Jan Tscharke in die Partie. Seeburg  wollte danach nochmal den Ausgleich erzwingen,doch die Lehniner Abwehr ließ keinen weiteren Treffer mehr zu. Jetzt hoffen die Lehniner  im Achtelfinale auf ein Heimspiel. Am Mittwoch den 07.09.2016 bestreiten die Klosterbrüder um 19:00 Uhr in Lehnin ein Testspiel gegen Ketzin.Bevor es am Sonntag zum nächsten Derby nach Ragösen geht!

Aufstellung Lehnin

Tor:Louis Geske

Abwehr:Martin Gafke,Andreas Friedel,Christopher Jagusch

Mittelfeld:Andre Schulz,Basti Galle,Rico Sumpf(46.min D.Schulz) M.Lietzmann(52.min Kevin Berger) Felix Zorn(69.min Jan Tscharke),Michael Schammelt

Angriff:Norman Seidel

In diesem Sinne: Sport Frei!!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball