SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

19.09.2016

Doppelpack und stramme Waden!


Kevin Berger lässt Lehniner jubeln!!! 4.Spieltag Kreisliga B Havelland SV Kloster Lehnin - SG Michendorf II 2-0!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Das war ein hartes Stück Arbeit gewesen! Die zweite Vertretung der SG Michendorf machte es den Klosterbrüdern über weite strecken des Spiels sehr schwer. Am Ende setzten sich die Kicker des SV Kloster Lehnin, mit einem klaren 2-0 durch. Dabei erzielte Lehnins Stürmer Kevin Berger beide Tore! Am Vorabend des Spiels stand das beliebte Lehniner Oktoberfest an und der eine oder andere Kicker hatte noch schwere Beine vom vielen Tanzen. Doch es sollte unbedingt ein Heimsieg her um den Platz an der Sonne zu behaupten! Klostertrainer Richard Groß,der unter der Woche seine Jungs gegen Lok Brandenburg II (4-0 für Kloster) testen ließ, änderte das Spielsystem und Lehnin agierte mit einer vierer Offensivreihe. Die Gäste aus Michendorf rochen den Braten und standen gut! Kloster brauchte eine weile um sich zu finden. In der 10.Spielminute setzte sich Lehnins Kapitän M.Schammelt über die rechte Seite durch und flankte das Leder auf Kevin Berger. Doch Kevin konnte den Ball nicht mehr richtig drücken und köpfte die Pille neben das Tor. Die Gäste widerum spielten munter mit und bekamen den einen oder anderen Freistoß zugesprochen. In der 20.min trafen sie den Querbalken und nach einer Ecke in der 30.Spielminute, musste Klosterkeeper Louis Geske sein ganzes können aufbieten um den Rückstand zu verhindern. Richard Groß reagierte und brachte für den  etwas unglücklich agierenden Verteidiger A.Friedel,Christian Fiedler in die Partie! Lehnin stand nun besser und nach einem Konter in der 34.min traf Kevin Berger nur den Pfosten aber nur 3 min später machte er es besser! Michael Schammelt steckte zu Berger durch. Kevin ließ diesmal keine Zweifel aufkommen und nageltet das Leder zum 1-0 unter die Latte! In der 44.min setzte sich K.Berger auf der Grundlinie durch und der Gästekeeper war bereits geschlagen,doch der Ball fand leider nicht den Weg ins Tor.Unglaublich! Danach pfiff der Schiri zur Pause. Nach dem Pausentee fanden die Lehniner besser ins Spiel. Mittelfeldmotor Lars Simon und der auf der Sechser Position spielende Dennis Schulz  kurbelten den Lehniner Motor neu an. Im Mittelfeld wurde schnell der Ball erobert und über den flinken Galle in die Spitze gespielt. Doch das Schiedsrichtergespann war in einigen Situationen nicht auf der Höhe und entschied auf Abseits!  Lehnin rannte weiter an und die Gäste aus Michendorf wussten sich in vielen Situationen nur durch Foulspiel zu helfen. Der Schiri hatte hierbei alle Hände voll zu tun.Trotzdem blieb es eine faire Partie! Nach einem Freistoß in der 59.min traf  Lars Simon nur das Lattenkreuz . Der Gästekeeper war noch mit den Fingerspitzen am Ball, sonst hätte die Pille wohl im Winkel eingeschlagen. In der 63.min wechselte Lehnin zum zweiten mal. Für Sebastian Galle,der wieder viel gelaufen war kam Jan Tscharke ins Spiel! Jan rückte ins Defensive Mittelfeld. Als Berger in der 66.Minute im Strafraum zu fall gebracht wurde, blieb die Pfeiffe des Schiris leider stumm. Vielleicht lag es auch daran,daß gleich 8 Schiedsrichterbeobachter,die zu einer Tagung in Lehnin waren, an der Aussenlinie standen und die Parie beobachteten. Aber nichts genaues weis man nicht! Lehnin ließ sich davon nicht beirren und drückte weiter auf die Tube. Michendorf kam zwischen der 70. und 90 .Spielminute nur noch vereinzelt zu Torchancen. Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld der Gäste, fiel in der 90.Minute das 2-0 für Lehnin. Kevin Berger reagierte dabei blitzschnell! Er spielte noch zwei Verteidiger aus und zog trocken aus14m ab. Der Ball schlug unten links zum vielumjubelten 2-0 für Kloster ein. Jetzt war der Drops gelutscht! Richard Groß wechselte noch einmal. Für Melvyn Lietzmann kam Christopher Jagusch ins Spiel. 3.Minuten später war Schluß!  Lehnin belegt mit 10 Punkten aus 4 Spielen den 1.Tabellenrang und erwartet am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr die Reserve von Fortuna Babelsberg. Das Vorspiel bestreitet unsere "Zweete" um 12:30 Uhr gegen Wollin II.

Aufstellung Lehnin:

Tor:Louis Geske

Abwehr:Martin Gafke,Andreas Fiedel(30.min Ch.Fiedler),Phillip Eckstein

Mittelfeld:Dennis Schulz,Melvyn Lietzmann(90.Min Ch.Jagusch),Sebastian Galle(63.min Jan Tscharke),Lars Simon,Michael Schammelt

Angriff: Norman Seidel und Kevin Berger

 

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball