SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

24.10.2016

"Zweete"bezwingt den Spitzenreiter!!


Klosterkeeper Kaufmann hält Elfmeter +++ Sayed Emad Fazali erzielt 3 Tore +++ 8.Spieltag 2.KK Havelland Staffel D FSV Brück II - SV Kloster Lehnin II 2-5!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Eine klasse Partie lieferte unsere "Zweete" beim Spitzenreiter FSV Brück II ab! Dabei drehten sie in der 2. Halbzeit, binnen10 Minuten einen 2-0 Rückstand, in eine 2-3 Führung um. Doch danach sah es lange Zeit nicht aus! In der 1.Halbzeit sahen die 15 Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit wenig Torchancen. Brück nutzte in der 25.min einen Konter zur 1-0 Führung. Manuel Jakob versenkte das Leder gekonnt aus 12m! Der selbe Spieler nutzte kurz nach dem Pausentee eine Unachtsamkeit in der Lehniner Abwehr  und schob locker zum 2-0 ein. Alles sah nach einer klaren Angelegenheit für den Tabellenführer aus,doch Lehnin zeigte Moral und wollte unbedingt den Anschlußtreffer erzielen! In der 55.Spielminute setzte sich Linksverteidiger A.Friedel auf dem Flügel durch und flankte die Pille präzise auf den im Strafraum lauernden  Emad Fazali. Emad hatte keine Mühe und köpfte zum 2-1 ein. Nur eine Minute später setzte der agile Fazali zu einem Seitfallzieher an! Brück konnte den Ball nicht richtig klären und Friedel nutzte seine Chance im Nachschuß zum 2-2. Die Gastgeber waren jetzt völlig von der Rolle und die Klosterbrüder wollten mehr. Widerum Fazali war es,der in der 65.Spielminute,daß 2-3 für Lehnin erzielte. Gekonnt schob er den Ball dem Keeper durch die "Hosenträger". Der Jubel bei den Gästen war riesig! Jetzt waren auch die Hausherren wieder wach und drückten auf den Ausgleich! In der 80.Spielminute wusste sich Lehnins Abwehrchef Nico Kittel, nur durch ein Foulspiel im Strafraum zu helfen und der Schiri entschied auf Elfmeter. Klosterkeeper Kaufmann machte sich lang und länger und fischte das Leder aus dem Winkel! Auch den Nachschuß konnte er vereiteln.Wahnsinn!!! Brück drückte danach weiter, doch der  Lehniner Maik Okonek fing den Ball an der Mittellinie ab! Sofort passte Okonek auf den eingewechselten Trainer B.Wiltzer. Benni ließ keine zwei Meinungen aufkommen und zog  trocken aus 11 m ab! Der Ball schlug unhaltbar zum 2-4 aus Lehniner Sicht ein. Jetzt war der Spitzenreiter K.O! Praktisch mit dem Schlußpfiff, setzte Emad Fazali noch einen drauf und traf zum 2-5. Das war sein dritter Streich und der Jubel kannte keine Grenzen! Aufgrund der Leistungssteigerung im 2.Durchgang und dem absoluten Siegeswillen,war es ein hochverdienter Sieg für die "Klosterbrüder". Lehnin rangiert mit 9 Punkten aus 5 Spielen auf dem 7.Tabellenrang.Am kommenden Wochenende erwartet unsere"Zweete" ab 11:30 Uhr den fünften der Tabelle Blau/Weiß Stücken.

 

Aufstellung Lehnin II

Tor:Christian Kaufmann

Abwehr: Nico Kittel,Nico Kahle,Johannes Kabelitz(80.min B.Wiltzer),Andreas Friedel

Mittelfeld:Jens Rosendahl(46.Arash),Maik Okonek,Andre Lindow(70.min Marcel Schmäl),Dennis Große,Christopher Jagusch

Angriff: Seyed Emad Fazali

Trainer:Alexander Wiltzer und Benni Wiltzer

 

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball