SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

28.11.2016

"Gespielt wie eine Flasche leer!!!"


12.Spieltag Kreisliga B Blau-Weiß Beelitz I -SV Kloster Lehnin I 3-1!!! 12.Spieltag 2.Kreisklasse B/W Beelitz II - SV Kloster Lehnin II 3-2!!!
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Eigentlich sollte es das Spitzenspiel des 12 .Spieltages werden,wenn der Tabellenzweite auf den Tabellendritten trifft. Doch gespielt haben nur die Spargelstädter! Selbst eine frühe Führung aus der 3.Minute ,als Kevin Berger nach einer Ecke von Dennis Schulz zum 0-1 für die "Klosterbrüder" einköpfte,brachte keine Sicherheit! Lehnin blieb danach völlig Chancenlos und es grenzte schon an ein Wunder das,daß 0-1 solange gehalten wurde. Beelitz, mit geschätzten 80% Ballbesitz, machte ab der 10.Minute an Druck und schnürte die Lehniner praktisch in ihrer eigenen Hälfte ein. Lehnin blieb fast in jeder Situation zweiter Sieger! Allein im ersten Abschnitt, bekamen die Hausherren über 10 Freistöße zugesprochen und die eine oder andere Gelbe wurde vom sehr guten Schiri Rene Weber aus Teltow gezogen. Lehnin versuchte zwar den knappen Vorsprung mit in die Kabine zu nehmen,doch Dennis Ulrich besorgte in der 45.min den verdienten Ausgleich für die Hausherren! Lehnin musste zur Halbzeit den völlig platten Kevin Berger in der Kabine lassen und Emad Fazeli kam in die Partie.Klostertrainer Richard Groß war komplett bedient! Die Kabinenansprache viel dementsprechend laut aus und die 60 Zuschauer, darunter einige mitgereiste Lehniner Fans,hofften auf ein  Aufbäumen ihrer Mannschaft. Lehnin versuchte in den ersten 10.min im 2.Spielabschnitt mehr Druck zu machen,doch Torchancen blieben weiterhin Mangelware. Besser machten es die Hausherren in der 61. Minute.Jamal Aldin Al Mohammed war einmal mehr im Lehniner Strafraum eingedrungen und setzte sich auf der Grundlinie durch! Martin Gafke wusste sich nur durch ein Foulspiel zu helfen und Schiri Weber zeigte sofort auf den Punkt! Den fälligen Elfer verwandelte Thomas Schied sicher zum 2-1. Nur eine Minute später fiel die Vorentscheidung! Erneut Thomas Schied war es,der das 3-1 besorgte.Nach toller Vorarbeit von Jamal Aldin Al Mohammed,der an diesem Tag nicht zu bremsen war! Lehnin war jetzt völlig von der Rolle und Klosterkeeper Louis Geske bewarte seine Mannschaft vor schlimmeren. Am Ende blieb es beim 3-1 und die Spargelstädter übernehmen mit 25 Punkten die Tabellenführung! Der FSV Brück,der mit 24 Punkten den 2.Platz belegt, hat allerdings noch 2 Spiele weniger und kann sein Punktekonto noch verbessern. Lehnin belegt Punktgleich mit Brück,Deetz und Damsdorf den 5.Tabellenrang! Unsere "Zweete",welche um 10:30 Uhr schon das Vorspiel gegen die Reserve von Beelitz bestritt,verlor ihre Partie unglücklich in der Nachspielzeit mit 3-2! Ahmad Moussa brachte die Lehniner in der 8.Minute mit 0-1 in Front und nach einem Kopfball von ihm in der 33.min, hätte es eigentlich schon 0-2 stehen müssen,doch er verfehlte nur knapp das Tor! Die Hausherren glichen in der 37.min aus. Nach einem Pfiff in der 43.min, entschied der sehr gute Schiri Kaiser aus Brück auf Elfer für Lehnin! Leider hatte er dabei ein Vorteil der Lehniner übersehen und Rico Sumpf köpfte das Leder ins leere Tor,nur der Treffer zählte leider nicht. Dennis Große ging zum Punkt und guckte den Beelitzer Keeper aus,doch sein Schuß ging nur knapp am linken Pfosten vorbei. Was für eine Chance! Danach war Halbzeit. Nach dem Pausentee,den es wirklich gab(für beide Lehniner Mannschaften) kamen die Hausherren besser aus der Kabine und gingen mit 2-1 in Führung! Lehnin glich in der 70.min durch Arash aus und die Beine wurden schwerer. Das wird doch wohl nicht am Tee gelegen haben?? Doch beide Mannschaften versuchten weiter auf Sieg zu spielen! Andre Lindow sowie Arash auf Lehniner Seite hatten das 2-3 auf dem Fuß. Die Gäste hatten den einen oder anderen guten Konter,wo Klosterkeeper Kaufmann, teilweise "Kopf und Kragen" riskierte! Schiri Kaiser zeigte 2 Minuten Nachspielzeit an. Als alles nach einem Remis aussah,verlor Lehnin in der Vorwärtsbewegung den Ball und Beelitz konterte. Plötzlich standen Jens Pausemann und Dennis Große allein gegen 4 Beelitzer! Da die restlichen Lehniner nicht mitgelaufen waren nutzte die SG Beelitz ihre Chance und erzielte in der 3.Minute der Nachspielzeit den glücklichen Siegtreffer. Sehr sehr ärgerlich für unsere Zweete,denn sie wurden unter Wert geschlagen. Doch ein Spiel dauert bekanntlich 90 Minuten und manchmal etwas länger! Am kommenden Wochenende empfangen die Klosterbrüder auf heimischen Geläuf den TSV aus Wiesenburg. Anstoß ist um 10:30 Uhr! Danach spielt unsere 1.Mannschaft gegen Turbine Potsdam/Babelsberg 90. Anstoß wird um 13:00 Uhr sein. Der Klosterfan möchte so ein Spiel, wie gestern in Beelitz,wo Lehnin eine Sportart betrieben hat die keiner kannte,nicht nocheinmal von seiner Mannschaft sehen,denn das hatte nichts aber auch garnichts mit Fussball zu tun!!!

Aufstellung Lehnin I

Tor: Louis Geske

Abwehr:Martin Gafke,Andreas Friedel, Jan Tscharke(77.min Tom - Marvin Mosler)

Mittelfeld:Phillip Eckstein,Andre Schulz(70.min Felix Zorn) Dennis Schulz,Basti Galle,Melvyn Lietzmann,Michael Schammelt

Angriff: Kevin Berger(46.min Emad Fazeli)

Aufstellung Lehnin II

Tor:Christian Kaufmann

Abwehr: Jens Pausemann,Nico Kahle,Christopher Jagusch

Mittelfeld:Jens Rosendahl(77.min Emad Fazeli) Rico Sumpf,Dennis Große,Ahmad Moussa,Andre Lindow,Maik Okonek

Angriff:Arash (85.min Shahin Mohammad)

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!!!

 


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball