SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Rudern

Sektion Rudern

14.03.2017

6. Volleyballturnier der KWer am 12.03.2017


Am 12.03.2017 fand das 6. Volleyballturnier der KWer Ruderer vom WSV statt.
Kategorie: Rudern
Erstellt von: ruderbernd

Am 12.03.2017 war es wieder so weit. Ein Volleyballturnier das im Jahre 1991 als "Volleyballturnier der Brandenburger Wanderruderer" ins Leben gerufen wurde, fand wie auch schon in den letzten 5 Jahren wieder in der Sporthalle des OSZ in der Brückenstrasse, Ecke Max-Werner-Strasse in Königs Wusterhausen statt.

Ab 09.00 Uhr wurden für die Teilnehmer die "Hallentore" geöffnet. Wir waren natürlich pünktlich genug dort um uns noch ein wenig einzuspielen. Wir traten wie auch schon im Vorjahr mit 2 Teams an.

Team 1 bestand aus: Belinda, Reinhard, Bernd, Rene B., Christian, Micha und Chris, unserem "Nachwuchs". Er hatte sich gewünscht teilnehmen zu dürfen, da er im letzten halben Jahr seit er regelmässig beim Training dabei ist schon gut gelernt hat, haben wir das dann auch erlaubt. Leider hat Chris sich im 3ten Spiel verletzt, so das Mona mit ihm im Rettungswagen in das Nahe gelegene Krankenhaus KW fahren mußte. Es ist wahrscheinlich aber nichts gebrochen oder gerissen. Wenn es nach Chris gegangen wäre hätte er im letzten Spiel schon wieder mit gemacht. Chemie macht eben einiges möglich, auch Schmerzen zu beseitigen und den Verletzten glauben zu lassen alles sein wieder in Ordnung.

Team2 bestand aus: Gabi, Isi, Arne, Marcel, Rene H. und Dirk. Das war übrigens auch das Team das im letzten Jahr den Pokal mit nach Hause nahm.

Der jetzige Pokal wurde im letzten Jahr von uns Lehninern gestiftet nachdem wir 3x in Folge das Turnier in KW gewonnen hatten und den Wanderpokal als unser Eigentum gewannen. Das Turnier begann wie immer pünktlich um kurz nach 10 mit einer kleinen Ansprach von Fabi vom WSV. Er hat für alle noch mal unsere Regeln erklärt, denn im Gegensatz zu den "Profis" spielen wir kein Fußball auf dem Volleyballfeld. Dann wurden die 10 gemeldeten Mannschaften in 2 Gruppen ausgelost, wobei der Sieger und der Zweitplatzierte des Vorjahres in unterschiedlichen Gruppen starteten. Unser Losglück bescherte uns das wir in der Gruppe des Vorjahres-Zweitplatzierten spielen durften, also eventuell unser Vereinseigenes internes Match austragen konnten. In der ersten Gruppenphase gewann die 1. Mannschaft jedes Spiel mit 2:0 Sätzen. Das Team 2 hatte einen Patzer, sie mußten gegen Birkenwerder einen 3ten Satz spielen und gewannen dann mit 2:1. Alle anderen Spiele gingen für sie auch mit 2:0 zu Ende. Dann wurden über Kreuz die Spielpaarungen für das Ausspielen der Plätze erstellt. In dieser Phase haben unsere beiden Teams eine saubere 2:0 Bilanz gehabt, so das wir am Ende um Platz 1 und 2 spielen durften. Das war ins Geheim auch unser Wunsch. Das Endspiel wurde dann ein 3 Satz Spiel. Der erste Satz ging an das Team 1, der 2te und dritte Satz an das Team 2. Aber beide Teams haben sehr schön gekämpft, so das es eine knappe Entscheidung mit nur dem nötigen 2 Punkte Unterschied wurde. Nachdem die Entscheidung zum Sieg gefallen war wurde auch gleich die Siegerehrung vorgenommen.

Alle Teams hatten ihren Spass an dem Turnier und wir hoffen das wir uns im nächsten Jahr wieder an der altbekannten Stelle treffen um aufs neue einen Sieger im "Volleyballturnier der KWer" zu ermitteln. Ein Dank geht noch an den "Veranstalter", den WSV KWH, der wie immer alles wunderbar organisiert hatte und auch für das leibliche Wohl gesorgt hat.


Vorherige Seite: Links für Radsportfans
Nächste Seite: Sektion Rudern