SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Laufen

Sektion Laufen

20.03.2017

7. Lehniner Stundenpaarlauf - So war's


Achtbare 10.730 m & zwei neue Rekorde
Kategorie: Laufen
Erstellt von: Uwe Grimm

Frank Niewar, unser Ortsvorsteher, eröffnete im Beisein des Vorsitzenden des SV Kloster Lehnin, Frank Janzen, am Sonntag, dem 19.03.2017, den 7. Lehniner Stunden-Paarlauf. Das Team Andrea Chiriatti/ Melanie Waldeck war optimal vorbereitet und übergab die Nachmeldungen sehr zügig an den „Techniker“ Matthias Blaurock, der die Ausfertigung der Urkunden übernahm. Wir danken Euch für Euren Einsatz.

Bei noch verträglichem Wetter starteten Punkt 10 Uhr die ersten Läufer der 27 Teams – 4 Frauen-, 10 Mix- und 13 Männer-Staffeln.. Der Kampf gegen die kühlen Temperaturen erreichte seinen Höhepunkt, als in den letzten 15 Minuten der Regen einsetzte. So zollten wir allen 54 Aktiven unseren größten Respekt für die achtbaren Erfolge. Selbst die noch neunjährige Neele Back und ihre Partnerin Nora Keiner absolvierten eine Strecke von 10.730 m! Sarah Hoffmann/ Nicole Kruse verbesserten den bisherigen Rekord von 2013 um 65 m. 15995 m stehen jetzt zu Buche. Damit war Sarah zum dritten Mal (!) an der Rekordkorrektur beteiligt: einmal 2013 in der Frauenstaffel mit Jana Wöller und 2014 in der Mixstaffel mit Daniel Hoffmann. Herzlichen Glückwunsch!

In der Mix-Staffel finden wir die zweifachen Rekordhalter Eileen Nerger/ Markus Cyranek ! Sie überboten ihre Leistung von 2016 (17.100 m) um fast 4 Runden auf 18.237 m trotz des Gerangels im Wechselbereich. Die jüngsten Teilnehmer der 10 Mix-Staffeln Tillman Geist (10 Jahre) und seine Schwester Lisa (13) bewältigten in der Stunde 12.957 m.

13 Teams, darunter 5 Flüchtlingsteams (Waldsiedlung und Haus Gohlitzsee) kämpften in der Herren-Staffel um maximale Rundenzahlen. Björn Schwarz und Torsten Lehmann holten sich mit 17.868 m einen klaren Sieg.  

                                         

Dem einsetzenden Regen geschuldet, verlagerten wir die Versorgung in die Turnhalle, so dass die Zeit bis zur Siegerehrung im Trocknen verbracht werden konnte. Jeder Teilnehmer erhielt für seinTeamergebnis zunächst reichlich Applaus, eine Urkunde, die Kinder zusätzlich eine Medaille nebst Ostergruß und die Siegerteams einen Pokal.

Vielen Dank an das Versorgungsteam Sieglinde Geist/ Nicole Grunow und die fleißigen Helfer, die beim Rundenzählen, bei der Versorgung zunächst im Freien ausharren mussten und dann beim „Umräumen“ geholfen haben. Wir wünschen allen Aktiven und Passiven ein erfolgreiches Jahr bis zum 8. Lehniner Stunden-Paarlauf 2018.
Der 13. Lehniner Klosterlauf findet am 28. Mai 2017 statt und der 7. Kugelbrotlauf am 11. Juni 2017.


Uwe Grimm

Ergebnisse:

Männerstaffel  
     
1. Björn Schwarz/ Torsten Lehmann 17868  m
2. Christoph Altenkirch/ Sascha Regorius 17155  m
3. Bastian Rose/ Arne Schirmer 17050  m
4. Harun Mohammed/ Tomas Kiros Behre 16490  m
5. Jawad Waziri/ Jaward Alizadeh 15907  m
6. Alizada Haydari/ Keriyu Reduwan 15750  m
7. Kai-Uwe Ewald/ Dirk Cierpinski 15530  m
8. Florian Back/ Niklas Spirius 14292  m
9. Younas Khan/ Ali Razwani 14170  m
10. Uwe Rehwald/ Abdullah Tulikow 13825  m
11. Lars Hübner/ Werner Ziem 13780  m
12. Bennett Schwanke/ Yves Bösenthal 11928  m
13. Akbari Mohamed/ Jakob Kanechary 11763  m
     
Frauenstaffel  
     
1. Sarah Hoffmann/ Nicole Kruse 15995  m
2. Ellen Schlieker/ Britta Kornmesser 15115  m
3. Antonia Schlieker/ Anne Mutzek 14300  m
4. Neele Back/ Nora Keiner 10730  m
     
Mixedstaffel  
     
1. Markus Cyranek/ Eileen Nerger 18237  m
2. Silko Gärtner/ Steffi Wiesner 16110  m
3. Maximilian Meißner/ Katharina Meißner 15865  m
4. Marcus Preuß/ Johanna Feldmann 15003  m
5. Anja Back/ Jan Heilek 14820  m
6. Helena Gärtner/ Henning Gärtner 14764  m
7. Julian Pieloth/ Julia Orljewski 14300  m
8. Marcus Alert/ Madlen Maaß 14073  m
9. Grit Berkholz/ Daniel Zaldiver Baez 13669  m
10. Tillmann Geist/ Lisa Geist 12957  m
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
     
     
     
     
     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Vorherige Seite: Nachwuchsfußballkonzeption
Nächste Seite: Sektion Laufen