SV Kloster Lehnin e.V. - Regatta

Regatta

27.05.2017

Freundschaftsregatta 2017 - Lifebericht


Pünktlich um 10.30 startet die Bootsklasse Opti-B zur ersten Wettfahrt ... 42 Boote nehmen bei Kaiserwetter am letzten Maiwochenende an der Freundschaftsregatta auf dem Klostersee teil.
Kategorie: Regatta
Erstellt von: Detlev

Wir hatten auch schon Regattawochenenden mit Regen und Kälte ... das soll in diesem Jahr anders sein. Wir freuen uns auf ein sonnig-warmes Wochenende auf und am Klostersee.

Einige Segler fanden schon im Laufe der Woche den Weg nach Lehnin ... am Freitagabend füllte sich unser Segelplatz dann wirklich. Wir freuen uns, daß unsere Gäste auch in diesem Jahr wieder "Asyl" im Strandbad (danke an Kay) und auf dem Ruderplatz (danke an unsere Nachbarn) gefunden haben.

Pünktlich um 10 trafen wir uns zur Steuermannsbesprechnung und um 10.30 startete dann die erste Bootsklasse.Die weiteren Starts dann im 5-Minuten-Takt. Am Start sind 9 Opti B (Rangliste), 6 Opti C (Anfänger) 8 XY-Jollen, 2 Piratenjollen, 4 420er-Jollen, 1 H-Jolle, 2 O-Jollen, 1 Cadet, 2 Laser und 7 15er Jollenkreuzer. Wir freuen uns sehr, als kleiner Verein im Revier eine so treue Fangemeinde aktiver Segler für unseren Klostersee gewonnen zu haben. Neben unseren Freunden aus Brandenburg und Wusterwitz begrüßen wir in diesem Jahr auch Segler aus Berlin (TSG - Tourensegler Grünau) und aus Schwerin (SVTh).
12.11 Uhr: das letzte Boot ist im Ziel und alle freuen sich auf das Mittagessen. Die Gulaschkanone steht bereit und wartet auf den Ansturm der hungrigen Gäste.

Um 14.00 Uhr dannStart der zweiten Wettfahrt. Die befürchteteM ittagsflaute war ausgeblieben und so gab es wieder spannende Szenen beim Start und auf der Kreuz. Unser See ist nicht sehr groß. So konnten Eltern, Betreuer und interessierte Zuschauer das Regattageschehen "komfortabel" vom Ufer aus verfolgen.

15.55 Uhr Start zur 3. Wettfahrt des Tages. Wir freuen uns weiter über konstanten Wind mit 1-2 Bft. inzwischen verändert von vorher SSW auf Süd. Die Zuschauer am Ufer suchen sich Schattenplätze ... die Segler auf dem See haben dieses Privileg nicht. Um 17.29 Uhr war dann das letzte Boot im Ziel. Der Platz stand wieder vooler Boote und bald trafen sich die Segler und unsere Regattagäste am Grill. 

Am Abend dann ein gemütlicher Seglerball im Bootshaus. Wegen des tollen Wetters dauerte es natürlich eine Weile, bis sich die Tanzfläche füllte. Jedenfalls war es ein sehr schöner Abend mit netten Gästen. Danke an "unsere Disco". Pünktlich um 2.00 Uhr war die Musik aus und eine halbe Stunde später war das Bootshaus aufgeräumt und alles für den nächsten Tag bereit.

Sonntag (28. Mai 2017):

Schön, wenn man von der Sonne geweckt wird ...
Der zweite Regattatag beginnt mit einem schönen Frühstück und genügend Zeit "zum wirklich wach werden". Die Boote werden vorbereitet und bald erinnert die Hupe an die Startvorbereitung. Um 10.00 Uhr dann Start der 4. Wettfahrt auf dem Klostersee.

Wir entschließen uns, es bei insgesamt 4 Wettfahrten zu belassen. So sind alle Segler zum Mittagessen fertig und haben bis zur Siegerehrung Zeit, die Boote und Zelte für die Heimreise fertig zu machen.

Um 13.00 Uhr treffen wir uns zur Siegerehrung im Bootshaus.  Die Siegerehrung beginnt (wie immer) mit den Segelkindern in der Bootsklasse Opti C und Opti B. In Lehnin erhalten alle Kinder in diesen beiden Bootsklassen eine Urkunde und einen (für alle wohlverdienten!) Preis. Ganz besonders freuen wir uns darüber, daß unser "Segelkücken" Anna Trost (sie hat erst Ostern 2017 mit dem Segeln begonnen) diese für sie erste Regatta durchgehalten und mit einem tollen Platz 6 abgeschlossen hat.

Weiterhin freuen wir uns, daß neben unseren Freunden aus den Segelvereinen in Brandenburg und Wusterwitz in diesem Jahr auch Teilnehmer aus Potsdam, Werder, Berlin und Schwerin den Weg zu uns gefunden haben. Wir hoffen, daß es allen in Lehnin gefallen hat.

Die Ergerbnislisten findet ihr auf Race Office und hier auf der Homepage des SVKL.(http://www.raceoffice.org/data/2529087122.html?changed=2017-05-28%2023:13:17) 

Wir freuen uns auf eine schöne Segelsaison 2017 und laden Euch schon jetzt zur Freundschaftsregatta 2018 zu uns auf den Klostersee ein.

Goodewind Ahoi!
Detlev

 


Vorherige Seite: Regatten / Rangliste
Nächste Seite: Regatta 2015 - Ausschreibung