SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

02.10.2017

Eiskalte Lehniner Kicker bremsen die Turbine!


+++ 6.Spieltag Kreisliga B Turbine 55 /Eintracht 90 - SV Kloster Lehnin 0-3!! +++ +++ Doppelpack durch Norman Seidel +++ +++ Ü32 SV Kloster Lehnin - Turbine Golzow 3-0 Doppelpack durch M. Schammelt+++
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gewannen die Kicker des SV Kloster Lehnin,am Ende auch in der Höhe verdient mit 0-3 in der Landeshauptstadt und sicherten sich somit 3 wichtige Punkte. Dabei erzielte  Norman Seidel,der diesmal im Sturm agierte einen Doppelpack! Klostertrainer Roman Thews standen vor der Partie einige Sorgenfalten im Gesicht. Nach den beiden Heimpleiten gegen Busendorf und Groß Kreutz sollte der Abwärtstrend unbedingt gestoppt werden. Dazu kam das riesige Verletzungspech der letzten Wochen und Absagen von Spielern die nicht zur Verfügung standen. Trotzdem standen 11 Mann auf dem Platz die es richten sollten! Melvyn Lietzmann und Basti Galle hatten ihre Sperre abgesessen und waren wieder an Bord. Der sonst in der Abwehr agierende N.Seidel rückte in den Sturm und für N.Seidel rückte Felix Zorn in die Innenverteidigung. Marius Richter fand sich auf der linken Verteidigerposition wieder und hinter den Spitzen agierte Richard Groß. Doch die 1.Chance im Spiel hatten die Gastgeber! Es war noch keine Minute gespielt,da musste Lehnin's Keeper Ph.Sternbeck Kopf und Kragen riskieren um einen frühen Rückstand zu verhindern. Turbine wollte unbedingt die frühe Führung,doch daraus sollte nichts werden. Drei weitere  Angriffe der Turbinen, zwischen der 4. und 10. Spielminute wurden erfolgreich abgewehrt! Entweder war die Lehniner Verteidigung zur Stelle oder Klosterkeeper Sternbeck hatte seine Finger im Spiel und hielt seinen Kasten sauber. Danach kam Lehnin besser ins Spiel! Richard Groß und Norman Seidel wurden mehrmals gut in Szene gesetzt,doch entweder entschied der Schiri auf Abseits oder Turbine brachte noch ein Bein dazwischen und konnte klären! Dennis Schulz hatte in der 36. Minute den Führungstreffer auf dem Fuß,doch auch er scheiterte aus 7m. Besser machte es Norman Seidel in der 40.Spielminute! Durch einen Zuckerpass von Richard Groß lief Seidel auf das gegnerische Tor zu ,umkurvte mit einer Finte den Keeper und schob lässig zum 0-1 für die Lehniner ein. Danach gab es den Halbzeittee! Klostertrainer R.Thews stellte seine Jungs auf eine hitzige Anfangsphase in der 2.Halbzeit ein und so sollte es auch kommen. Turbine kam mit viel Schwung aus der Kabine und drückte sofort auf den Ausgleich. Wiederum Ph.Sternbeck war es,der zwei Großchancen vereiteln konnte und einen Konter in der 48.Spielminute mit einleitete. Der Ball wurde schnell auf Melvyn Lietzmann gespielt und Lietzmann steckte die Pille auf N.Seidel durch,der sich auf dem linken Flügel befand. Seidel lief aus spitzem Winkel auf das Tor zu und hatte die Möglichkeit auf den mitgelaufenen Sebastian Galle zu spielen. Doch Seidel visierte die lange Ecke an und traf zum vielumjubelten 0-2. Eine Vorentscheidung war gefallen! Turbine hatte zwischen der 60. und 80. Spielminute noch 2-3 Chancen aber Ph.Sternbeck war an diesem Tag nicht zu überwinden und hielt seinen Kasten sauber. Melvyn Lietzmann traf in der 66.Minute nach einer  Ecke den Pfosten und Richard Groß hatte in der 78.Spielminute die Große Chance auf 0-3 zu erhöhen,doch auch er scheiterte aus knapp 4m am Keeper! Für Richard Groß kam Emad Fazeli ins Spiel. Den Schlußpunkt in der 89.Minute ,setzte der agile Sebastian Galle. Nach einem tollen Pass von Melvyn Lietzmann, wurde Galle über die rechte Seite geschickt und er  versenkte das Leder ohne Mühe, zum vielumjubelten 0-3 für die "Klosterbrüder"! Der Schiri fand das faire Spiel wohl sehr spannend und ließ 6 Minuten nachspielen. Doch kein weiterer Treffer sollte mehr fallen." Die Jungs haben Heute das umgesetzt, was wir uns vor dem Spiel vorgenommen hatten! Sicher stehen,den Gegner im Mittelfeld beschäftigen und nach vorne hin Nadelstiche setzen." Wir haben Heute einen guten Job gemacht und uns die Punkte mehr als verdient!" So Thews nach dem Spiel. Am kommenden Sonntag empfangen die" Klosterbrüder" um 14:00 Uhr die SG Michendorf II welche zur Zeit den 4.Tabellenrang belegen.Kloster belegt mit 6 Punkte aus 5 Spiele den 9.Tabellenrang! Das Vorspiel bestreitet unsere Zweete gegen den FSV Brück II. Anstoß ist um 12:00 Uhr! Bereits am vergangenen Freitag gewannen unsere" Oldies" in der Ü32 Kreisliga ihr Nachholespiel gegen die Turbinen aus Golzow mit 3-0. Doppeltorschütze war Michael Schammelt. Den 3 Treffer steuerte Jens"Ente" Pausemann per Elfmeter bei! Unsere Alten Herren belegen mi 6 Punkte aus 3 Spielen den 2.Tabellenrang und treffen am kommenden Freitag zu Hause auf den SV Roskow!

Aufstellung Lehnin I

Tor: Philipp Sternbeck

Abwehr:Johannes Kabelitz,Felix Zorn,Phillip Eckstein,Marius Richter

Mittelfeld:Melvyn Lietzmann,Sebastian Galle,Dennis Schulz(C),Arash Sayad,Richard Groß(78.Min Emad Fazeli)

Angriff:Norman Seidel

 

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!!


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball