SV Kloster Lehnin e.V. - Startseite

Startseite

07.10.2017

Deutsche Meisterschaft der 420er in Glücksburg


Vom 29.09. bis zum 03.10.2017 fand auf der Flensburger Förde in Glücksburg die Internationale Deutsche Meisterschaft der 420er und OK-Jollen statt. Ich vertrat als Steuerfrau mit meiner Vorschoterin Karen Fischer (SGSP) unseren Verein.
Kategorie: Jugendarbeit
Erstellt von: Emmer

Das Sailingteam Brandenburg reiste für ein Vortraining schon am Dienstag an. Sieben 420er-Teams aus Brandenburg waren unter den insgesamt 100 gemeldeten Mannschaften mit dabei. Untergebracht waren wir in drei komfortablen Ferienwohnungen im Nachbarort. Die Stimmung war super, denn die mitgereiste Seglermutter Heike verwöhnte uns nach Strich und Faden.

12 Wettfahrten waren insgesamt ausgeschrieben, jedoch meinte es der Wettergott nicht so gut mit uns. Am ersten Wettfahrttag hieß es 3½  Stunden bei strömenden Regen und Kälte auf dem Wasser auf Wind warten. Leider ohne Erfolg. Es konnten keine Wettfahrten gesegelt werden. Deshalb wurde der zweite Wettfahrttag sehr lang. 10 Stunden auf dem Wasser und 5 Wettfahrten bei leichtem Wind! Danach erfolgte bereits die Einteilung für die Final-Fleets. Nicht für alle Teams war es optimal gelaufen, auch für uns nicht. Jedoch hatten wir unser Bestes gegeben.

Der dritte Wettfahrttag hatte es wahrlich in sich: trotz der vorhergesagten 25-30 Knoten wurde gestartet und es wurden bei noch  zunehmenden Winden 2 Wettfahrten gesegelt.  Ich startete im Silberfleet und konnte trotz 8maliger Kenterungen alle Wettfahrten in der Zeit  beenden und sicher in den Hafen fahren. Am Ende des 3. Wettfahrttages lagen wir auf Rang 68. So etliche Teams waren nicht ins Ziel gekommen oder gar nicht erst raus gefahren. Auch am letzten Tag wehte es ordentlich. Inzwischen hatten wir uns aber an den Wind gewöhnt und kamen besser über den Kurs. Nur 2 Kenterungen! Leider kassierten wir aber in der ersten Tageswettfahrt einen Frühstart und landeten so am Ende nur auf Rang 74. Wir hatten uns mehr erhofft, konnten aber mit den Ergebnissen zufrieden sein, denn es war doch die erste Regatta, die wir gemeinsam segelten. Mein Fazit: ein tolles Event und ich habe viele Erfahrungen sammeln können. Jetzt geht es weiter mit Regatten in der näheren Umgebung; die nächste, der Seglerhauspreis,  ist schon an diesem Wochenende am Wannsee.

Hanna Emmer



Nächste Seite: unser Verein