SV Kloster Lehnin e.V. - Sektion Fussball

Sektion Fussball

23.04.2018

Andre Schulz trifft per Sonntagsschuss!


++ F-Junioren Robin Haseloff und Marlon Stief sind nicht zu bremsen ++ ++ E-Junioren stürmen an die Tabellenspitze ++ ++ D1- Junioren mit Englischer Woche ++ ++ C- Junioren Toni Gleisenring machte den Unterschied ++ ++ A-Junioren bezwingen die SG Bornim ++ ++ 1.Mannschaft mit Punktgewinn in Unterzahl ++ 2.Mannschaft mit viel Pech ++ ++ Ü32 gewinnt das Spitzenspiel klar ++
Kategorie: Fussball
Erstellt von: DennyRietz

43 Tore erzielten unsere Teams zusammen am vergangenen Wochenende und da waren richtig schöne Tore dabei! Wie zum Beispiel das von Andre Schulz. Er traf Volley aus 20m Direkt in den Winkel, bei der Partie SV Kloster Lehnin I -  SV Ruhlsdorf I zum zwischenzeitlichen 1-0 für die Klosterbrüder! Endstand 1-1. Oder kuriose Tore! Als unsere 2.Männermannschaft  gleich  2 mal ins eigene Netz traf,bei der Partie SV Kloster Lehnin II - SV Ruhlsdorf II zum zwischenzeitlichen 0-2  aus Lehniner Sicht! Doch alles mal der Reihe nach. Den Anfang machten unsere Oldies bereits am vergangenen Freitag im Spitzenspiel gegen den SV Ziesar 31. Durch einen Sieg konnte man im letzten Spiel der Saison noch mit dem Tabellenführer aus Ziesar gleich ziehen und so sollte es auch kommen! Von Beginn an setzten die agilen Lehniner den Gast unter Druck. Michael Schammelt traf in der 15. und 19. Spielminute zum 2-0! Kurz nach der Halbzeit wollten die Gäste es nochmal wissen und Marcel Buda verkürzte in der 40.min auf 2-1! Ziesar drückte auf den Ausgleich und Lehnin konterte. Dabei wurde M.Schammelt im Strafraum der Gäste von den Beinen geholt!Den fälligen Elfmeter verwandelte Jens Pausemann sicher zum 3-1. Eine Vorentscheidung war gefallen,denn Ziesar kam danach nicht mehr zwingend genug vor das Lehniner Tor. Maik Okonek und Michael Schammelt machten in der 60. und 66. Spielminute alles klar und erhöhten auf 5-1, was zugleich auch der Endstand war!

F- Junioren

1.FFC Turbine Potsdam - Spg Lehnin/Damsdorf  Endstand 1:19! (Halbzeit 0:7)

Bei diesem ungleichen Duell hatten die Mädels vom 1.FFC Turbine gegen unsere Jungs nicht wirklich eine Chance! Robin Haseloff (9 Tore)und Marlon Stief(6Tore) erzielten zusammen 15 Tore. Die weiteren Tore erzielten: 2 mal Eliano-David Just und 2 mal Nick Fresdorf! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft von Christian Pietzsch und Maik Hinze. Macht weiter so!

E- Junioren

Spg Lehnin/Damsdorf - FSV Groß Kreutz Endstand 7:4! (Halbzeit 4:2)

Nachdem unter der Woche die Niemegker die Tabellenführung übernommen hatten,wollten die Jungs von Christian Streit alles daran setzen um wieder ganz vorne zu stehen und das gelang ihnen auch! Die Gäste gingen zwar schnell mit 0:2 in Führung( 2. und 5.Minute),doch bis zur Halbzeit konnte man den Rückstand in eine 4:2 Führung umwandeln! Am Ende stand ein klarer 7:4 Sieg zu Buche, welcher sich aber hart erarbeitet werden mußte und unsere Jungs grüßen mit 30 Punkte wieder von der Tabellenspitze in der 1.Kreisklasse.

Tore: 2 mal Stean Müller, 2 mal Lennart Bechert sowie 2 mal Jeremy Schulze

D1 - Junioren

Gleich 2 mal binnen 3 Tagen mußten unsere D1 - Junioren am vergangenen Wochenende ran und sie gewannen beide Spiele! Bereits am Freitag bezwang man im Derby den Gast vom SV Empor Schenkenberg klar mit 5-2! Für die SpG Lehnin/Damsdorf trafen: 2 mal Lennard Nils Friebe, 1 mal Justin Ziebarth, 1 mal Luis Grunert sowie 1 mal Thorben Schulze! Nur 2 Tage später reiste die Mannschaft von Sven Schulze zum BSC Süd 05 II. Auch da konnte man klar mit 1:5 gewinnen und festigte somit den 2.Tabellenrang in der 1.Kreisklasse! Die Tore für die SpG erzielten: 2 mal Chris Thomas Hinderlich, 1 mal Lennart Nils Friebel,1 mal Karl Kretschmar sowie 1 mal Thorben Schulze!

C- Junioren

FSV Eintracht Glindow - SpG Lehnin/Damsdorf/Golzow 1:4!!

Klar mit 1:4 setzten sich unsere C-Junioren in Glindow durch. Glindow ging zwar früh mit 1:0 in Führung doch der Golzower Toni Gleisenring war am Samstag nicht zu bremsen und erzielte 3 Tore für die SpG! Henrik Langer steuerte den 4.Treffer zum zwischenzeitlichen 1-2 bei. Die C-Junioren liegen mit 16 Punkte auf dem 4.Tabellenrang in der 1.Kreisklasse.

A- Junioren

SpG Lehnin /Damsdorf - SG Bornim 1:0!!

Die Gäste aus Bornim hatten etwas mehr Spielanteile und besonders in der 2.Halbzeit gute Chancen um in Führung zu gehen. Der Lehniner Keeper Florian Back war aber nicht zu überwinden und so nutzte die SpG Lehnin/Damsdorf in der 83.Spielminute einen Konter zum vielumjubelten 1:0! Torschütze war Mohamed Abshir. Unsere A-Junioren belegen mit 9 Punkte den 9.Tabellenrang in der Havellandliga.

2.Männer

Einen gebrauchten Tag erwischte unsere Zweete am vergangenen Sonntag gegen die Reserve des SV Ruhlsdorf. Gleich 2 mal traf man ins eigene Tor! A.Friedel(24.min) und M.Schmäl(73.min) kamen jeweils einen Schritt zu spät! Hinzu kam die Rote Karte in der 33. min für den Lehniner R.Groß als er leider nicht den Ball traf. Nach dem 0:3 in der 75.min war der Deckel drauf. M.Okonek gelang zwar noch der Anschlußtreffer aber dabei blieb es auch! Unsere Zweete belegt mit 14 Punkte den 12.Tabellenrang in der 2.Kreisklasse.

1.Männer

SV Kloster Lehnin - SV Ruhlsdorf 1:1!

Auf dem Papier sah es nach einer klaren Angelegenheit für den Tabellen 2. aus Ruhlsdorf aus doch die Klosterbrüder kämpfen gegen den Abstieg und die Formkurve der Lehniner zeigt in den letzten Wochen klar nach oben.Auch wenn man unglücklich in der letzten Woche verlor, sollte unbedingt ein Punkt her um den Anschluß an das rettende Ufer nicht zu verlieren! Roman Thews mußte seine Mannschaft  mal wieder umstellen und so kam es, daß der agile Clemens Lindenberg und Ali Hoseyni in die Viererkette der Klosterbrüder rückte. Durch den Ausfall von Otto Schiller, welcher Arbeitsbedingt verhindert war, rückte D.Schulz ins Defensive Mittelfeld,was für mehr Sicherheit sorgen sollte! Beiden Mannschaften war anzumerken das einiges auf dem Spiel stand und so sahen die 40 Zuschauer eine Klasse Kreisligapartie in der sich bis zum Schluß nichts geschenkt wurde. Von Beginn an war Feuer drin! Markus Freisleben hatte in der 7.Spielminute das 1:0 auf dem Fuss als er aus 16 m frei zum Schuß kam,doch das Leder verfehlte das Tor nur um cm! Die Gäste hatten in der 10. und 20. Spielminute 2 Löwen um in Führung zu gehen. Doch zweimal stand Lindenberg richtig und köpfte die Pille von der Linie bzw der sehr gut aufgelegte Schlußmann(Ph.Sternbeck) der Klosterbrüder war zur Stelle! In der 30.Spielminute mußte Lehnin das 1.mal wechseln. Für M.Freisleben,bei dem die Kniescheibe heraus sprang,kam der A-Jugendlspieler Max Erdmann in die Partie und Maxe machte seine Sache sehr gut!  Zwischendurch gab es die eine oder andere Gelbe Karte. Auf Lehniner Seite traf es Ch.Fiedler und M.Lietzmann sowie A.Schulz. Bei den Gästen wurden auch 2 Akteure noch vor der Halbzeit verwarnt und so ging es mit dem 0:0 in die Pause. Roman Thews stellte seine Mannschaft in der Halbzeitpause nochmal neu ein und Lehnin ging sofort nach Wiederanpfiff auf das 1:0!  Nach einem tollen Angriff der Lehniner in der 49.Spielminute, kam A.Schulz an der  linken Strafraumgrenze an den Ball und zog sofort Volley ab . Das Leder schlug Unhaltbar für den Gästekeeper im Giebel, zum vielumjubelten 1:0 für die Klosterbrüder ein. Was für ein Tor! Die Gäste zeigten sich leicht geschockt und brauchten erstmal 10 Minuten um wieder in Gang zu kommen. Nach einem Foulspiel in der 63.Minute sah der Lehniner Ch.Fiedler die Ampelkarte. Lehnin schüttelte sich kurz und kam sofort wieder in die Spur!  Die Gäste hingegen agierten derweil nur mit langen Bällen oder fielen durch Foulspiele auf. Lehnin stand weiterhin sehr gut! Nach einem Freistoß für die Gäste in der 83.Minute konnte der Lehniner Keeper den Ball noch aus dem Winkel fischen. Leider fiel der Ball den Gästen wieder vor die Füsse und das Leder wurde aus 5 m scharf in den  Lehniner Strafraum geschlagen. Dabei bekam der Lehniner Kapitän D.Schulz den Ball aus kurzer Distanz an den Kopf, von wo er leider ins eigene Gehäuse zum 1:1 ging. Was für ein Pech! Doch Lehnin wollte trotz Unterzahl die Entscheidung und in der 86.Spielmintue tauchte erneut A.Schulz im Strafraum der Ruhlsdorfer auf und brauchte nur noch einzuschieben. Leider überlegte er zu lange und der Gästekeeper konnte im letzten Moment klären. Lehnin wechselte nochmal! Für A.Schulz,der sich völlig verausgabt hatte und mächtig auf die Socken bekam,kam F.Zorn in die Partie.Beide Mannschaften versuchten nochmal alles,doch es sollte kein weiterer Treffer mehr fallen. Am kommenden Sonntag reisen die Klosterbrüder zum RSV Eintracht nach Stahnsdorf und am 01.05.2018 geht es zum Derby nach Busendorf!

Aufstellung Lehnin

Tor: Ph. Sternbeck

Abwehr: Ph.Eckstein,J.Kabelitz,A.Hoseyni,C.Lindenberg

Mittelfeld: D.Schulz,A.Schulz,(88.min Felix Zorn)T.Schultze,M.Lietzmann,Ch.Fiedler

Angriff:M.Freisleben(33.min Max Erdmann)

 

In diesem Sinne:Sport Frei!!!!!!!!!!

... und hier noch einige Fotos ... dafür danke an Christian Streit (Trainer der E-Junioren)

 


Vorherige Seite: Spiellokal / Training
Nächste Seite: Sektion Fussball