SV Kloster Lehnin e.V. - Geschichte

Geschichte

Geschichte des Segelvereins am Klostersee

An einem Wochenende im September 1996 zogen die Sektionen Segeln und Rudern des SV Kloster Lehnin eine Bilanz über 70 Jahre Wassersportgeschichte am Klostersee. Wir begannen den Tag mit einem Bootskorso über unseren See und gemeinsamen Kaffeetrinken im Bootshaus der Segler. Anschließend wurden Filme zweier langjähriger Sportsfreunde, Dietrich Kümmel und Helmuth Rauhut, vorgeführt. Die Aufnahmen zeigten das Sektionsleben, Arbeitseinsätze und Regatten aus den 70er Jahren. Die eingeladenen Gäste und ältere Mitglieder der Sektionen kommentierten diese aufgeregt. Am Abend fand schließlich ein gemütliches Beisammensein beider Sektionen im Segler-Bootshaus statt. Anlaß zur 70-Jahrfeier fanden wir in einer Ausgabe des Wassersport-Almanach aus dem Jahre 1935, der durch Zufall ans Tageslicht kam. In ihm ist der Ruder-Club Lehnin e.V. mit dem Gründungsjahr 1926 erwähnt.

Nachdem unser Interesse an der Geschichte des Vereins geweckt war, holten weitere Nachforschungen einen Almanach aus dem Jahre 1937 hervor, in dem dieser Verein ebenfalls erwähnt wird. In der Sektion Rudern fand sich weiterhin ein Fahrtenbuch aus dem Jahre 1928, in dem teilweise noch heute vorhandene Boote vermerkt sind. Bis zur Gründung der Sektion Segeln 1953 ist leider sehr wenig Material vorhanden. Man nutzte das ehemalige Bootshaus des Ruderclubs, daß zu dieser Zeit nicht mehr sportlich genutzt wurde.

Noch im selben Jahr wurde die erste Freundschaftsregatta auf dem Klostersee veranstaltet und eine Slipanlage gebaut. In den folgenden 10 Jahren folgten zahlreiche Um- und Anbauten, unter anderem das Piratenbootshaus und das Regattahaus.Das nächste Ereignis mit nachhaltigen Einfluß auf den Wassersport in Lehnin war ein verheerender Sturm am 13. November 1972, der zu erheblichen Schäden in den Wäldern führte. Das geschädigte Holz wäre auf Jahre nicht zu verarbeiten gewesen. Um es vor Verrottung zu schützen lagerte man es im Wasser, unter anderen auch im Klostersee und im Netzener See.
Dies wurde für die Wassersportler über Jahre hinweg ein großes Handicap, denn die unter der Wasseroberfläche schwebenden Baumstämme machten die Seen unschiffbar.

Erst 1979 herrschten wieder normale Verhältnisse und es konnte wieder eine Regatta organisiert werden. Seit dem Jahre 1985, in dem die Regatta zum ersten Mal an einem Pfingstwochenende stattfand, wird diese Wettfahrt in jedem ungeraden Jahr zu Pfingsten ausgeschrieben. Mit dieser Regatta haben wir einen festen Platz im seglerischen Leben des Brandenburger Reviers gefunden. Unsere Gäste kommen jedes Jahr wieder gern nach Lehnin. das liegt neben der gut organisierten Wettfahrt mit all den Eigenheiten des Klostersees auch am Niveau des Regattaballs, an dem auch Lehniner Mitbürger immer gern teilnahmen. Auch nach der Wiedervereinigung Deutschlands erlebten wir einen sportlichen Aufschwung.

Das Berliner Revier wurde erkundet und eine Partnerschaft mit dem Freundeskreis der Segler aus Bochum geknüpft. Den Höhepunkt erlebte diese Freundschaft in einer gemeinsamen Bootstour in Holland. Wir hoffen das dieser Kontakt nicht abreißt. Die Kinder und Jugendarbeit ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil. Sie erlebte den ersten Aufschwung mit dem Bau von 4 Booten des Typs Optimist 1967. In den Folgejahren kamen 2 Piraten dazu. Leider konnte man mit der zunehmenden "Materialschlacht" in den Jugendklassen nicht mithalten. Erst Mitte der 80er kam mit dem Kauf neuer Optimisten und demEinstieg in die 420er Klasse auch sportliche Erfolge. Dies setzte sich bis heute fort.

Wir haben uns bis heute in Lehnin ein schönes Gelände geschaffenund erhalten. Diese Dinge wurden und werden uns nicht geschenkt.Die Segler erbringen jährlich eine Vielzahl an Aufbaustunden. Inunserem Verein ist Engagement und Zupacken gefragt.Wir danken all den bekannten und unbekannten aktiven undpassiven Förderern unser heutigen Sektionen für ihre Arbeit.Das, was wir heute erreicht haben, beruht auf unserer Geschichte und auf der Arbeit unserer Veteranen. Dieses Vermächtnis wollen wir auch in Zukunft weiterführen.

70 Jahre Wassersport in Lehnin - Festzeitung zur Feier am 28. September 1996


... danke für diese Fotos an Eberhard Braun!


Vorherige Seite: 1997 - 2001
Nächste Seite: Dokumente