^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

TT-Logo.jpg

10.01.22

Spielbericht vom Rückenrundenauftakt der 1. Mannschaft


Zum Rückrundenauftakt ging es für unser Team in der 3. Landesklasse Potsdam-Mittelmark zum USV Potsdam.

Ob es zum Jahresauftakt mit einem Auswärtssieg geklappt hat, könnt Ihr im nachfolgenden Bericht lesen.

Kategorie: TT
Erstellt von: Christoph

Da ist es nun, das neue Jahr 2022. Kaum lag das erste Training am Dienstag hinter uns, ging es für unsere Erste am Mittwoch gleich zur Sache. Beim USV Potsdam sollte ein Sieg eingefahren werden, um die starke Form aus der Hinrunde zu bestätigen. Die Gastgeber aus der Landeshauptstadt stehen abgeschlagen am Tabellenende, sind jedoch bei Heimspielen trotzdem nicht zu unterschätzen. Schließlich haben sie mit Sven Marquardt (absolviert nur Heimspiele) einen der stärksten Spieler der Liga in Ihren Reihen.

Da die Punktspiele weiterhin unter 2G-Bedingungen ausgetragen werden, können in der Rückrunde nun auch wieder Doppel absolviert werden. Tajo und Sandro traten gegen das Doppel Marquardt / Laufhäger an und zeigten eine starke Leistung. Am Ende konnten unsere Spieler einen 3:1 Sieg einfahren. Leider mussten Falk und Steffen sich parallel gegen das Doppel Mensing / Wagenknecht mit 1:3 geschlagen geben. Somit ging es mit einem Spielstand von 1:1 in die Einzelspiele.

Die Lehniner kamen gut in die Gänge und konnten aus den ersten 4 Begegnungen 3 Siege einfahren. Lediglich Steffen musste sich erwartungsgemäß gegen Marquardt geschlagen geben (0:3).

In der zweiten Einzelrunde verlor Tajo das Topspiel gegen Marquardt mit 1:3 und auch Steffen musste eine knappe 2:3 Niederlage gegen Laufhäger akzeptieren. Dafür sprangen Falk und Sandro in die Bresche und siegten mit 3:0 bzw. 3:1 gegen Lippold und Mensing.

Die Gäste gingen somit mit einer knappen 6:4 Führung in den letzten Durchgang. Tajo gewann zum Auftakt souverän mit 3:1 gegen Lippold, ehe Falk und Sandro gegen Marquardt bzw. Laufhäger den jeweils kürzeren zogen. Die Partie entschied sich somit erst in der letzten Begegnung zwischen Mensing und Steffen. In einem knappen Spiel behielt unser Akteur am Ende die Nerven und siegte mit 3:2, wodurch der Auswärtssieg eingetütet war. Denkbar knapp gewann unser Team also mit 6:8 bei den Potsdamern und grüßt durch den Sieg weiter von der Tabellenspitze.

Das Spielprotokoll vom Auswärtssieg könnt Ihr euch über den folgenden Link anschauen.

USV Potsdam - SV Kloster Lehnin

 

An diesem Freitag, den 14.01.22, kommt es zum ersten großen Heimspieltag. Es finden gleich 3 Partien statt. Nähere Informationen dazu findet Ihr im Abschnitt "Termine".