^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

31.01.11

Handballer wieder Nummer 2


Mannschaftsleistung bringt den zweiten Tabellenplatz zurück...
Kategorie: Handball
Erstellt von: Anonym

14. Spieltag

Tabellenplatz Zwei zurückerobert...

Nachdem am vergangenen Wochenende das Spiel gegen Wünsdorf aufgrund eines Fehlers im Spielplan verlegt werden musste, wollte lehnin an diesem Wochenende die zweite vertretung aus Ahrensdorf schlagen, um wieder oben  in der Tabelle mitzumischen.

Zu aller Unglück reisten allerdings die aus Falkensee angesetzten Schiedsrichter nicht. Normalerweise ist es nun an den beiden Mannschaften zu entscheiden, wer den pfeiffen soll. Logischerweis eist immer am Besten, jeweils einen aus den Mannschaften zu bestimmen. Dies aber verweigerte Ahrensdorf, so dass letztendlich Uwe Schröter alleine die Partie leiten musste.

Die Partie blieb lange auf Augenhöhe. Keine der beiden Mannschaften setzte sich entscheidend ab. Das lag vor allem an der starken Kombination zwischen der Lehniner Deckung und dem von einer Magen-Darm-Grippe geschwächten keeper. Auch S.Mewes hatte es erwischt und so saß er als möglicher Ersatztorwart auf der Bank. Vorne verlief das Spiel im ersten Durchgang sehr statisch. Lehnin ließ das Laufspiel stark vermissen, kreispässe gab es gar nicht. Auch wurden die Aussen sehr vernachlässigt. So stand es nach den ersten 30. Minuten nur 12:10 für Lehnin.

Die Gäste wollten nun im zweiten Durchgang wieder angreifen und konnten auch zum 15:15 ausgleichen. Nun besann sich Lehnin wieder auf seine Stärken. S. Fiedler wurde Manngedeckt und orientierte sich an den kreis. Der Angriff rollte nun wieder und es wurden mit guten Kombinationen Lücken freigespielt. Desweiteren wurde auch das Konterspiel wiederentdeckt. Das Spiel war nun in fester Lehniner Hand. Der verdiente Endstand von 26:23 für lehnin bescherte den lehninern wieder den zweiten tabellenplatz.

Auch konnte Ligarivale Luckenwalde sein erstes Punktspiel die Saison gegen Falkensee gewinnen.