^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

E-Jugend Lehnin 2018.jpg

26.08.18

Nachwuchsspielberichte


Spielberichte vom 25.-26.08.2018 bei der SG Lehnin/Damsdorf. +++2 Siege und eine knappe Niederlage!!!+++
Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio
Spielberichte der SG Lehnin/Damsdorf:
B-Jugend gegen SV Ruhlsdorf (5:3)
Im ersten Saisonspiel zeigte die neuformierte Mannschaft von Trainer Marko Dickmann gute Ansätze und legte los wie die Feuerwehr und führte nach den Treffern von Tobias Klaucke (13 Min.) und Malte Neumann (16 Min.) mit 2:0.
Im zweiten Durchgang erhöhte Toni Gleisenring sogar auf 3:0 (46 Minute), ehe die Gäste auf 1:3 heran kamen (48 Min.).
Fast Postwendend erzielte Jan Müller das 4:1 (49 Min.).
Danach setzte der Schlendrian ein und die Gäste verkürzten auf 3:4.
Den Schlusspunkt zum 5:3 Endstand setzte Toni Gleisenring in der letzten Spielminute.
 
D-Jugend gegen Eintracht Falkensee (1:3)
Ein Mixteam aus D1 und D2 spielte gegen eine technisch gute Mannschaft aus Falkensee und lag bereits nach der zweiten Minute mit 0:1 hinten.
Dies war der Weckruf für die Heimmannschaft und sie erarbeiteten sich von nun an eine Vielzahl an Torchancen, welche Marc Göde zum 1:1 Ausgleich (20 Min.) nutzte.
Im zweiten Durchgang wollten beide Teams die Entscheidung und eine Unachtsamkeit nutzten die Gäste gnadenlos zum 1:2 (45 Min.) aus.
Nun drängten die "Klosterkids" auf den Ausgleich und musste nach einem Konter (58 Min.) den 1:3 Endstand hinnehmen, was auch gleichzeitig das Pokalaus bedeutete.
 
BSC Süd 05 II gegen E-Jugend (2:3)
Im Pokalauswärtsspiel gingen die "Klosterkids" in der zweiten Minute durch Lennox Wolff mit 1:0 in Front.
Anschließend kamen die Gastgeber zum 1:1 Ausgleich (8 Min.).
Kurz vor der Halbzeitpause (23 Min.) erzielte Lennox Wolff die erneute Führung für die SG, ehe die Heimelf im Gegenzug zum 2:2 ausgleichen konnten (25 Min.).
Im zweiten Spielabschnitt hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen.
In der 34 Minute sorgte Kilian Seele mit einem sehenswerten Kopfball für die Entscheidung zum 3:2, welche die Lehnin/Damsdorf bis zum Schluss verteidigten.
 
Mit freundlichen Grüßen
Christian Awizio