^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.


Energetische Sanierung Mehrzweckgebäude

Dieses Projekt ist kofinanziert aus Mitteln des Landes Brandenburg

E-Jugend Lehnin 2018.jpg

25.08.19

Nachwuchsspielberichte vom 24. & 25.08.2019


Am Wochenende war viel los auf den Plätzen von Sieg bis Niederlage war alles dabei!!!

Kategorie: Fussball
Erstellt von: ChristianAwizio

Spielberichte vom 24. & 25.08.2019:

SpG Kirchmöser/Wusterwitz gegen 1. C-Jugend (9:1)

Gegen den spielstarken Gastgeber konnten die "Klosterbrüder" nur in der ersten Halbzeit mithalten.

Im zweiten Durchgang brachen alle Dämme.

Den Ehrentreffer erzielte Jonas Goldbach.

 

SG Michendorf II gegen 2. C-Jugend (7:2)

Viel Lehrgeld mussten die Lehnin/Damsdorfer in Michendorf zahlen.

Trotz der hohen Niederlage war eine Steigerung zur Vorwoche erkennbar.

Per Doppelpack traf Kimi Hampe.

 

D-Jugend gegen SG Turbine Golzow (6:1)

Die "Klosterkids" von Trainer Christian Awizio gingen engagiert in die Partie und zeigten eine gute Einstellung.

Im zweiten Durchgang kamen auch noch die verdienten Treffer zum Heimerfolg dazu.

Die Torschützen waren Kilian Seele (2), Adrian Forwerk (1), Lennox Wolff (1), Jonas Gante (1) und Alina Becker (1).

 

E-Jugend gegen SV Babelsberg 03 III (5:2)

Im ersten Durchgang zeigten die Lehnin/Damsdorfer eine tolle Vorstellung und führten mit 3:0.

Nach der Halbzeitpause verwalteten die Mannen vom Trainergespann Christian Awizio und Nils Große die Partie und gingen als berechtigter Sieger vom Platz.

Für die SG trafen Albert Hennig (2), Mika Woltersdorf (1), Noah Pape (1) und Levi Fumic (1).

 

2. F-Jugend gegen FC Deetz II (8:0)

Dank der netten Geste der Gäste (Heimrechttausch) durften die "Jüngsten SGler" vom Trainergespann Denny Schulze-Berlin und Benjamin Magosch ihr erstes Spiel auf dem heimischen Sportplatz austragen.

Es entwickelte sich ein tolle Partie mit viel Einsatz und Hingabe.

Die Treffer markierten Milian Berthold (2), Wilhelm Heinicke (2), Maurice Stutz (2), Lean Wolff (1) und Jonas Baade (1).

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Awizio