^

Willkommen beim SV Kloster Lehnin

Organisatoren wie auch Teilnehmer sind für den Wiederholungslauf mit gutem Wetter belohnt worden. Die Strecke war somit auch gefahrlos zu durchlaufen.

Der umfangreiche Laufkalender vieler Sportfreunde sowie auch der Beginn der Herbstferien im Land Brandenburg ließen das Starterfeld schrumpfen.

Entgegen den zahlreichen Voranmeldungen begaben sich 16 Walker/innen und 84 Läufer/innen über die 3,5; 8,2 und 15 Kilometer gemäß dem Zeitplan auf die Strecke.

Am Kinderlauf über 1,5 km erprobten sich 17 Mutige im Durchhaltevermögen. Unter ihnen das Team der F-Junioren (Fußball), das von den Trainern Enrico Stimming und Sven Schulze zum Mitmachen motiviert und von den Eltern angespornt wurde.

Dank der Zeitnahme Hennig wurde jedem Teilnehmer auf seiner Urkunde auch die erlaufene Zeit eingetragen. Medaillen für die 1,5 km (Kinderlauf) errangen bei den

Mädchen:

          1. Emilia Claus 00:07:17

          2. Anna Zurke Curie Schule 00:08:17

          3. Marie Grunow SV Kloster Lehnin 00:08:25

 Jungen:

          1. Marcio Becher Jui Jitsu Kids Brandenburg 00:06:39

         2. Philip Cierpinski Golzow 00:06:45

         3. Thorben Schulze SV Kloster Lehnin 00:07:30

 

3,5km

Die Siegerpokale nahmen Sarah Hoffmann ( Zeit 00:14:05 ) und Matthias Hoppe ( Zeit: 00:12:50) beide vom VfL Brandenburg mit nach Hause. Zu den Zweitplatzierten zählten Isabell Kretschmer(SV 63 Brandenurg) und Mirko Günther (Empor Schekenberg). Den dritten Rang erkämpften sich Lisa Geist (SV Kloster Lehnin) und Holger Klingberg aus Berlin.

 

8,2km

In einer Zeit von 00:33:13 legte Stephan Nagel vom FC Deetz die 8,2km zurück und sicherte sich damit den Sieg. Bei den Damen war Janina Paul vom Radsport Bertz mit 00:39::58 die schnellste Läuferin. Den Rang zwei belegten Michaela Koplin (Werder Havel) und Steffen Bäwert (Brandenburg). Auch mit einem Pokal für den dritten Platz geehrt wurden Jeannette Bisky und Frank Lippert, beide aus Kloster Lehnin.

 

8,2km Walking

Schon mehrfach begrüßen konnten wir in Lehnin die Walkerin Rita Schubert (SG Eigene Scholle Brandenburg). Sie holte sich den Pokal in 00:59:59 bei den Frauen, gefolgt von Christa Richly (SV Eigene Scholle Brandenburg) und Barbara Greczka ( VfL Bandenburg)

Norbert Becker (SV Wasserfreunde Brandenburg) sicherte sich bei den Herren mit 00:58:17 den Sieg. Ihm folgten Marcel Nazution ( The Indunesian Walker) und Fritz Schilling (ZF Lauf).

 

15km

Im Feld der 15km-Läufer setzten sich Jana Heinrich bei den Damen mit einer Zeit von 01:11:35 und Björn Schwarz vom Runners Point Potsdam mit 01:01:24 an die Spitze.

Weitere Pokale für die Zweit- und Drittplazierten gingen nach Golzow an Viola Hohmann, nach Niederwerbig an Ina Wachsmuth, an René Paul-Peters (Runners Point Potsdam) und Bodo Möller.

 

Zum Ausklang übernahmen Frank Janzen, Vorsitzender des SV Kloster Lehnin, mit Unterstützung der Glücks-Fee Lisa Geist die Verlosung der Tombola-Preise.

Im Namen aller Aktiven und der Sektion Laufen & Rad des SV Kloster Lehnin bedanken wir uns bei den vielen Helfern, der Grit Berkholz von der Forst, die durch ihr Wirken in der Vorbereitungs- und Aktionsphase viele kleine „Arbeiten“ erledigten. Wir bedanken uns bei den Sponsoren EDEKA-Schmidt, Hansa-Heemann, Erhardt-Sport, dem Kreissportbund und dem Obstbau Klose für Ihre Unterstützung. Vielen Dank der Familie Schwerz für die Speise- und Getränkeversorgung sowie Roland Bellin vom LCV, der für die musikalische Umrahmung und den guten Ton sorgte.

Zum 10. Klosterlauf am Sonntag, dem 25.05.2014, laden wir schon jetzt ein. Er findet bei jedem Wetter statt!

 

gez. Uwe Grimm